Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

"Das Produktivitäts-Paradoxon – Messung, Analyse, Erklärungsansätze"

25. Wissenschaftliches Kolloquium am 24. und 25. November 2016 im Museum Wiesbaden

ZeitThemaDownloads
Donnerstag, 24. November 2016
11:00 UhrBegrüßung
Dieter Sarreither
Präsident des Statistischen Bundesamtes, Wiesbaden
11:15 UhrEinführung in das Thema
Dr. Norbert Räth (Moderator)
Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
Kurzfassung
Präsentation
11:45 UhrDiskussion
12:00 UhrProduktivitätsmessung in den Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen
Stefan Hauf und Dr. Oda Schmalwasser
Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
Kurzfassung
Präsentation
12:30 UhrDiskussion
12:45 UhrMittagspause
13:45 UhrEinflussfaktoren auf die Energieproduktivität
Helmut Mayer
Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
Kurzfassung
Präsentation
14:15 UhrDiskussion
14:30 UhrProduktivität in Deutschland - Messbarkeit und Analyse
Professor Dr.Stefan Kooths
Institut für Weltwirtschaft, Kiel

Kurzfassung
Präsentation

15:00 UhrDiskussion
15:15 UhrKaffeepause
15:45 UhrProductivity Analysis from a European Perspective
Isabelle Rémond-Tiedrez und Christine Gerstberger
Eurostat, Luxemburg
Kurzfassung
Präsentation
16:15 UhrDiskussion
16:30 UhrOECD Compendium of Productivity Indicators
Dr. Paul Schreyer
OECD, Paris
Kurzfassung
Präsentation
17:00 UhrDiskussion
17:15 UhrDie schwache Produktivitätsentwicklung - Ökonomische Ursachen und Politikimplikationen
Professor Dr. Christoph M. Schmidt
Vorsitzender des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung und
Präsident des RWI - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung, Essen
Kurzfassung
Präsentation
17:45 UhrDiskussion
18:00 UhrGerhard-Fürst-Preis
Laudatio: Professor Dr. Walter Krämer
Vorsitzender des Gutachtergremiums
Preisverleihung durch den Präsidenten des Statistischen Bundesamtes
18:30 UhrSektempfang / Get together
Freitag, 25. November 2016
9:00 UhrProduktivität und Qualität der Arbeit - zwei Seiten einer Medaille?
Christoph-Martin Mai und Thomas Körner
Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
Kurzfassung
Präsentation
9:30 UhrDiskussion
9:45 UhrSchätzung des Produktionspotenzials
Dr. Thomas A. Knetsch
Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
Kurzfassung
Präsentation
10:15 UhrDiskussion
10:30 UhrKaffeepause
11:00 UhrTechnische Effizienz im Verarbeitenden Gewerbe: Potenzial für Produktivitätswachstum?
Dr. René Söllner
Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
Kurzfassung
Präsentation
11:30 UhrDiskussion
11:45 UhrDigitalisierung - Eine Quelle unsichtbaren Wohlstands?
Professor Dr. Michael Grömling
Institut der Deutschen Wirtschaft, Köln
Kurzfassung
Präsentation
12:15 UhrDiskussion
12:30 UhrEnde der Veranstaltung

Zusatzinformationen

Organisation

  • Marco Schwickerath

Tagungsleitung

  • Prof. Dr. Markus Zwick

Kontakt & Anmeldung

Statistisches Bundesamt
Institut für Forschung und Entwicklung in der Bundesstatistik

Archiv Kolloquien

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Datenschutz – Kontakt – Barrierefrei

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Nutzungsdaten werden nur in anonymisierter Form zu Optimierungszwecken gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Speicherung der Nutzungsdaten zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK