Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Saisonbereinigung

Mit der Saisonbereinigung sollen erwartbare Schwankungen, die jährlich in denselben Jahreszeiten in ähnlicher Intensität wiederkehren, aus den Zeitreihenwerten herausgerechnet werden – zum Beispiel die Auswirkungen von jahresüblichen Witterungsschwankungen oder die durchschnittlichen Rückgänge in Urlaubsmonaten. Die Saisonbereinigung beinhaltet häufig auch eine Kalenderbereinigung. Diese zielt auf die Bereinigung von Effekten ab, die durch Schwankungen in der monatlichen/vierteljährlichen Anzahl von Arbeitstagen, Verkaufstagen oder von bestimmten Wochentagen auftreten. Weitere Informationen zur Saisonbereinigung finden Sie in Wirtschaft und Statistik 4/2018.

Als Saisonbereinigungsverfahren werden im Statistischen Bundesamt X12-ARIMA und X13 in JDemetra+ eingesetzt. Ergänzend kommt im Statistischen Bundesamt auch das Verfahren BV4.1 zum Einsatz.

In der Datenbank GENESIS Online können die saisonbereinigten Zeitreihen abgerufen werden. Zusätzlich werden die wichtigsten Zeitreihen im Webbereich "Konjunkturindikatoren mit Kalender- und Saisonbereinigung" dargestellt.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Datenschutz – Kontakt – Barrierefrei

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Website für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Bitte bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben.

OK