Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Auswirkungen der Zensusergebnisse auf die amtliche Statistik

Die Statistischen Ämter haben Ergebnisse aus dem Zensus 2011 ver­öffent­licht. Dies hat nicht nur weit­reichende Konsequenzen auf gesetz­liche Regelungen, zum Beispiel den kommunalen und Länder­finanz­ausgleich, sondern auch auf zahl­reiche amt­liche Statistiken. Zum der­zeitigen Zeit­punkt sind die Ergeb­nisse des Zensus 2011 auf unseren Internet­seiten in der Bevöl­kerungs­fort­schreibung berück­sichtigt. Alle anderen Statistiken, die künftig auf Zensus­ergebnisse zurück­greifen, werden schritt­weise umgestellt.

Hier finden Sie Informationen zur Umstellung in den folgenden Bereichen:

Über weitere Umstellungen werden wir Sie an dieser Stelle unterrichten.

Zusatzinformationen

Auf einen Blick

Zensus 2011, Stichtag 9. Mai 2011
Bevölkerung
Insgesamt80,2 Mill.
Frauen41,1 Mill.
Männer39,1 Mill.
Nichtdeutsche6,2 Mill.
Alter in Jahren
Unter 1813,1 Mill.
18-2911,4 Mill.
30-4922,8 Mill.
50-6416,3 Mill.
65 und älter16,5 Mill.
Pfeil

Tabellen und Datenbank

Presse

Männer doppelt so häufig in Führungspositionen wie Frauen

Mehr als ein Drittel der Haushalte in Deutschland sind Singlehaushalte

Zensus 2011: Knapp ein Viertel der Ausländer stammt aus der Türkei

Zensus 2011: 80,2 Millionen Einwohner lebten am 9. Mai 2011 in Deutschland

Weitere Informationen

Zensus

Infor­mationen zur Methode, zu den Rechts­grund­lagen und weitere Ver­öffent­lichungen finden Sie unter zensus2011.de.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2017

Impressum – Kontakt – Barrierefrei