Presse Einladung zum Online-Pressegespräch
"Wo steht die deutsche Wirtschaft im Corona-Krisenjahr 2020?"

am Dienstag, den 15. September 2020
Beginn: 9:30 Uhr
Voraussichtliches Ende: 11:00 Uhr

Mitwirkende:

  • Albert Braakmann, Leiter der Abteilung "Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen, Preise"
  • Peter Schmidt, Leiter der Abteilung "Unternehmen, Verdienste, Verkehr"
  • Florian Burg, Pressesprecher

Wo steht die deutsche Wirtschaft im Corona-Krisenjahr 2020? Im Pressegespräch analysieren Albert Braakmann und Peter Schmidt die aktuelle gesamtwirtschaftliche Lage und stellen sich Ihren Fragen zur konjunkturellen Entwicklung im laufenden 3. Quartal. Die Experten stellen die Ergebnisse der wichtigsten Konjunkturindikatoren für den Monat Juli 2020 vor und blicken anhand von Frühindikatoren auf den Monat August 2020. Ein besonderes Augenmerk liegt auf dem Vorkrisenvergleich beziehungsweise der Frage, wie weit der wirtschaftliche Aufholprozess nach den Lockdown-Monaten vorangeschritten ist. Das Statistische Bundesamt freut sich über Ihr Interesse und Ihre Berichterstattung.

***************

Wichtige organisatorische Hinweise für die Medienvertreter/-innen

***************

Das Pressegespräch wird als Videokonferenz via Cisco WebEx durchgeführt. Bitte melden Sie sich bis zum 11.09.2020 per E-Mail an presse@destatis.de an. Am Tag vor dem Pressegespräch erhalten Sie per E-Mail eine Anmeldungsbestätigung einschließlich Ihrer Zugangsdaten zum WebEx-Meeting.

Florian Burg
Statistisches Bundesamt, Pressestelle
Telefon: +49 (0) 611 / 75 23 76
Kontaktformular