Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Datenreport 2008 erschienen

Pressekonferenz am 19. November 2008 im Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

Wie steht es um Deutschland – objektiv betrachtet und aus der Sicht der Bürger? Der „Datenreport 2008: Der Sozialbericht für Deutschland“ bietet einen aktuellen Überblick über die wichtigsten Lebensbereiche. Die 12. Auflage des Datenreports vereint wieder die Daten der amtlichen Statistik und sozialwissenschaftliche Analysen zum gesellschaftlichen Wandel in Deutschland. Zahlen über Bevölkerung, Bildung, Gesundheit, Umwelt und Arbeitsmarkt werden ergänzt durch die Ergebnisse systematischer Befragungen über die Themen Armut, soziale Mobilität und Integration. Dabei werden Lebensrealität und subjektive Einschätzung differenziert nach einzelnen Gruppen dargestellt (Jugendliche, Ältere, Migranten).

Das Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, das Statistische Bundesamt, die Gesellschaft sozialwissenschaftlicher Infrastruktureinrichtungen und die Bundeszentrale für politische Bildung haben den neuen Datenreport in einer gemeinsamen Pressekonferenz am 19. November 2008 im Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) vorgestellt.

  • Teilnehmer:

    • Prof. Jutta Allmendinger, Ph.D., Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung
    • Thomas Krüger, Bundeszentrale für politische Bildung
    • Doris Stärk, Statistisches Bundesamt
    • Dr. Roland Habich, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)
    • Dr. Heinz-Herbert Noll, Gesellschaft sozialwissenschaftlicher Infrastruktureinrichtungen (GESIS)

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Claudia Roth
Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung
Telefon (0 30) 2 5491 - 5 10

oder an die

Pressestelle des Statistischen Bundesamtes
Telefon: (06 11) 75 - 34 44
Telefax: (06 11) 75 - 39 76

Pressestelle

presse@destatis.de

Zusatzinformationen

Zahl der Woche

Mit voraussichtlich 19 900 Tonnen wird die Ernte von Pflaumen und Zwetschen in Deutschland im Jahr 2017 um 47 % schlechter ausfallen als im Jahr 2016.

Mehr : Nur 20 000 Tonnen Pflaumenernte im Jahr 2017 erwartet …

Kontakt Pressestelle

Erreichbarkeit montags bis donnerstags von 8.00 bis 17.00 Uhr und freitags von 8.00 bis 15.00 Uhr.

Statistisches Bundesamt
Gustav-Stresemann-Ring 11
65189 Wiesbaden, Deutschland

Telefon: +49 (0) 611 / 75 - 34 44
Telefax: +49 (0) 611 / 75 - 39 76
Kontaktformular

Leiter der Pressestelle und Sprecher des Statistischen Bundesamtes:
Klaus Pötzsch

Folgen Sie uns auf Twitter

Sie wechseln zu Twitter

@destatis

Pressemitteilungen abonnieren

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2017

Impressum – Kontakt – Barrierefrei