Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Unfallentwicklung auf deutschen Straßen 2008

PRESSEKONFERENZ
am 8. Juli 2009 in Berlin

Anlässlich einer Pressekonferenz hat der Präsident des Statistischen Bundesamtes, Roderich Egeler, am 8. Juli 2009 in Berlin neue Daten zu der Unfallentwicklung auf deutschen Straßen 2008 vorgestellt.

Tag für Tag erreichen uns Meldungen über Unfälle auf deutschen Straßen, bei denen Personen verletzt oder getötet werden. Die Erhöhung der Verkehrssicherheit ist deshalb eine wichtige gesellschaftspolitische Aufgabe. Ausgangsbasis hierfür ist die amtliche Straßenverkehrsunfallstatistik, die alle von der Polizei erfassten Unfälle enthält. Diese Datenbasis ermöglicht Analysen darüber, wie sich die Unfallentwicklung in Deutschland insgesamt darstellt und welche Wirkung eingeführte Maßnahmen der Verkehrssicherheit haben. Beispielsweise stand die Frage im Mittelpunkt der Pressekonferenz, wie sich das im Jahr 2007 eingeführte Alkoholverbot für Fahranfänger auf die Unfallentwicklung auswirkt.

Für fachliche Informationen und Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Gruppe VC
Tel.: (0611) 75-4547
Fax: (0611) 72-3924
verkehrsunfaelle@destatis.de

oder an die

Pressestelle des Statistischen Bundesamtes,
Telefon: (06 11) 75 - 34 44,
Telefax: (06 11) 75 - 39 76
www.destatis.de/kontakt

Zusatzinformationen

Zahl der Woche

Mit voraussichtlich 19 900 Tonnen wird die Ernte von Pflaumen und Zwetschen in Deutschland im Jahr 2017 um 47 % schlechter ausfallen als im Jahr 2016.

Mehr : Nur 20 000 Tonnen Pflaumenernte im Jahr 2017 erwartet …

Kontakt Pressestelle

Erreichbarkeit montags bis donnerstags von 8.00 bis 17.00 Uhr und freitags von 8.00 bis 15.00 Uhr.

Statistisches Bundesamt
Gustav-Stresemann-Ring 11
65189 Wiesbaden, Deutschland

Telefon: +49 (0) 611 / 75 - 34 44
Telefax: +49 (0) 611 / 75 - 39 76
Kontaktformular

Leiter der Pressestelle und Sprecher des Statistischen Bundesamtes:
Klaus Pötzsch

Folgen Sie uns auf Twitter

Sie wechseln zu Twitter

@destatis

Pressemitteilungen abonnieren

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2017

Impressum – Kontakt – Barrierefrei