Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

„Migration und Integration“
Datenreport 2016 – ein Sozialbericht für die Bundesrepublik Deutschland

PRESSEKONFERENZ am 3. Mai 2016 in Berlin

in Zusammenarbeit
mit dem Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung
und der Bundeszentrale für politische Bildung

Zuwanderung gibt es in Deutschland schon seit langem. Die Menschen kamen aus den unterschiedlichsten Gründen: als Gastarbeiter und Arbeitsmigranten, als Spätaussiedler oder Asylbewerber. Was wissen wir über die Lebensverhältnisse der Migranten in Deutschland? Wie zufrieden sind sie mit ihrem Leben? Wie gut sind Zuwanderer in Ausbildung und Beruf integriert? Wo liegen die Herausforderungen von Migration und Integration angesichts der aktuell hohen Zuwanderung?

Antworten auf diese und andere Fragen liefert der Datenreport 2016, der Sozialbericht für die Bundesrepublik Deutschland. Er kombiniert Daten der amtlichen Statistik mit empirischen Befunden der Sozialforschungen zu den Erwartungen und Einstellungen der Menschen. Damit zeichnet er ein detailliertes Bild der Lebensverhältnisse in Deutschland.

Der Datenreport wird herausgegeben vom Statistische Bundesamt (DESTATIS), der Bundeszentrale für politische Bildung, dem Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) und dem Sozio-Oekonomischen Panel (SOEP).

Mitwirkende:

  • Prof. Jutta Allmendinger, Ph.D.
    Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung
  • Thomas Krüger
    Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung
  • Sibylle von Oppeln-Bronikowski
    Abteilungsleiterin im Statistischen Bundesamt
  • Mareike Bünning
    Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung
  • Klaus Pötzsch
    Pressesprecher Statistisches Bundesamt

Pressemitteilung:

Statements:

Link:

Fotos:

  • Pressefotos zur freien redaktionellen Verwendung im Rahmen der Berichterstattung über den "Datenreport 2016"

Für fachliche Informationen und Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Pressestelle des Statistischen Bundesamtes
Telefon: (06 11) 75 - 34 44
Telefax: (06 11) 75 - 39 76
www.destatis.de/kontakt

Zusatzinformationen

Zahl der Woche

Mobilität hat ihren Preis: Im August 2018 lagen die Preise rund ums Auto um gut 36 % höher als im Jahresdurchschnitt 2000.

Mehr : Preise rund ums Auto seit 2000 um 36 % gestiegen …

Kontakt Pressestelle

Erreichbarkeit montags bis donnerstags von 8.00 bis 17.00 Uhr und freitags von 8.00 bis 15.00 Uhr.

Statistisches Bundesamt
Gustav-Stresemann-Ring 11
65189 Wiesbaden, Deutschland

Telefon: +49 (0) 611 / 75 - 34 44
Telefax: +49 (0) 611 / 75 - 39 76
Kontaktformular

Leiter der Pressestelle und Sprecher des Statistischen Bundesamtes:
Klaus Pötzsch

Folgen Sie uns auf Twitter

Sie wechseln zu Twitter

@destatis

Pressemitteilungen abonnieren

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Datenschutz – Kontakt – Barrierefrei

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Nutzungsdaten werden nur in anonymisierter Form zu Optimierungszwecken gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Speicherung der Nutzungsdaten zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK