Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Pressemitteilung Nr. 284 vom 10.08.2015: Umsatz im Verar­beitenden Gewerbe im Juni 2015: – 2,1 % saison­bereinigt zum Vor­monat

WIESBADEN – Der preisbereinigte Umsatz im Verarbeitenden Gewerbe lag nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Juni 2015 saison- und arbeitstäglich bereinigt um 2,1 % niedriger als im Mai 2015. Für Mai 2015 blieb auf Basis der berichtigten Daten der Zuwachs gegenüber April 2015 bei 0,8 %. 

Im Juni 2015 verringerte sich der Inlandsumsatz gegenüber Mai 2015 um 0,8 %, der Auslandsumsatz fiel um 3,3 %. Bezogen auf die Absatzrichtung des Auslandsgeschäfts stieg der Umsatz mit der Eurozone um 0,7 %, der Umsatz mit dem übrigen Ausland sank um 6,0 %. 

Innerhalb der umsatzmäßig wichtigsten Wirtschaftszweige gab es den stärksten Umsatzzuwachs bei den Herstellern von chemischen Erzeugnissen. Hier stieg der Umsatz insgesamt um 1,4 %. Dabei nahm der Inlandsumsatz im Juni 2015 um 2,2 % zum Vormonat zu, der Auslandsumsatz um 0,8 %. Den stärksten Rückgang gab es mit – 4,1 % im Maschinenbau. Hier sank der Inlandsumsatz um 2,8 %, der Auslandsumsatz um 4,8 %. 

Im Jahresvergleich lag der arbeitstäglich bereinigte Umsatz des Verarbeitenden Gewerbes im Juni 2015 real 1,4 % über dem Vorjahresstand. Das Geschäft mit inländischen Abnehmern stieg um 0,9 %, der Auslandsumsatz um 1,9 %. Dabei erhöhte sich der Absatz in die Eurozone um 6,4 %, der Absatz ins übrige Ausland nahm dagegen um 1,0 % ab. 

Im ersten Halbjahr 2015 lag das arbeitstäglich bereinigte Umsatzvolumen im Verarbeitenden Gewerbe um 1,8 % über dem Niveau des Vorjahreszeitraums. Das Inlandsgeschäft nahm dabei um 0,1 % zu, der Auslandsumsatz stieg um 3,5 %. 

Die Veränderungsraten basieren auf dem Umsatz-Volumenindex für das Verarbeitende Gewerbe (fachliche Betriebsteile; 2010 = 100).  

Umsatz-Volumenindex im Verarbeitenden Gewerbe 2010 = 100
Saison- und arbeitstäglich bereinigt nach Census X-12-ARIMA
Nr.WirtschaftszweigAbsatzrichtungVeränderungen zum Vormonat
in %
Juni
2015
Mai
2015
April
2015
CVerarbeitendes GewerbeInsgesamt– 2,10,81,2
Inland– 0,81,1– 0,2
Ausland insgesamt– 3,30,62,6
Eurozone0,7– 0,21,9
übriges Ausland– 6,01,03,2
darunter:
10Herstellung von Nahrungs- und FuttermittelnInsgesamt– 0,71,1– 1,2
Inland– 1,51,4– 1,9
Ausland insgesamt2,2– 0,31,5
Eurozone1,9– 0,61,6
übriges Ausland3,00,31,3
20Herstellung von chemischen ErzeugnissenInsgesamt1,4– 1,30,4
Inland2,2– 1,1– 0,3
Ausland insgesamt0,8– 1,51,0
Eurozone0,70,80,9
übriges Ausland0,8– 3,11,1
22Herstellung von Gummi- und KunststoffwarenInsgesamt– 1,2– 0,61,1
Inland– 1,0– 0,20,6
Ausland insgesamt– 1,4– 1,21,9
Eurozone– 0,6– 0,51,5
übriges Ausland– 2,4– 2,22,3
24Metallerzeugung und -bearbeitungInsgesamt– 0,6– 1,21,5
Inland– 1,20,4– 0,8
Ausland insgesamt0,4– 3,64,8
Eurozone5,9– 4,49,2
übriges Ausland– 6,6– 2,8– 0,3
25Herstellung von MetallerzeugnissenInsgesamt– 3,5– 0,32,6
Inland– 2,1– 1,13,1
Ausland insgesamt– 6,31,61,7
Eurozone– 1,9– 1,12,0
übriges Ausland– 11,44,71,3
26Herstellung von Datenverarbeitungsgeräten, elektronischen
und optischen Erzeugnissen
Insgesamt0,50,4– 5,1
Inland– 3,52,43,1
Ausland insgesamt3,5– 1,0– 10,2
Eurozone7,94,5– 26,5
übriges Ausland1,3– 3,3– 0,6
27Herstellung von elektrischen AusrüstungenInsgesamt– 3,43,1– 0,5
Inland– 3,73,5– 0,9
Ausland insgesamt– 2,92,70,0
Eurozone1,81,50,5
übriges Ausland– 6,33,4– 0,4
28MaschinenbauInsgesamt– 4,11,74,1
Inland– 2,83,8– 1,0
Ausland insgesamt– 4,80,47,4
Eurozone– 2,3– 0,76,1
übriges Ausland– 6,00,98,1
29Herstellung von Kraftwagen und KraftwagenteilenInsgesamt– 2,23,4– 1,3
Inland1,5– 0,81,6
Ausland insgesamt– 4,15,7– 2,8
Eurozone– 2,35,8– 0,3
übriges Ausland– 4,95,8– 3,7

 

Umsatz-Volumenindex im Verarbeitenden Gewerbe 2010 = 100
Arbeitstäglich bereinigt nach Census X-12-ARIMA
Nr.WirtschaftszweigAbsatzrichtungVeränderungen zum Vorjahresmonat
in %
Juni
2015
Mai
2015
April
2015
CVerarbeitendes GewerbeInsgesamt1,44,42,1
Inland0,92,5– 1,4
Ausland insgesamt1,96,36,0
Eurozone6,45,74,8
übriges Ausland– 1,06,76,9

  

Umsatz-Volumenindex im Verarbeitenden Gewerbe 2010 = 100
kumuliert
Arbeitstäglich bereinigt nach Census X-12-ARIMA
Nr.WirtschaftszweigAbsatzrichtungVeränderungen zum Vorjahreszeitraum
in %
Januar – Juni 2015
CVerarbeitendes GewerbeInsgesamt1,8
Inland0,1
Ausland insgesamt3,5
Eurozone4,8
übriges Ausland2,7

Weitere Auskünfte gibt:
Siglinde Wolf-Göbel,
Telefon: +49 611 75 3197,
Kontaktformular 

Weiteres

Ergebnisse liegen im Themenbereich Industrie, Verarbeitendes Gewerbe vor. Methodische Hinweise befinden sich in den Erläuterungen zur Statistik.

Basisdaten und lange Zeitreihen zum Produktionsindex im Produzierenden Gewerbe können über die Tabellen Volumenindex Hauptgruppen (42152–0004) und Volumenindex Wirtschaftszweige (42152–0005) in der Datenbank GENESIS-Online abgerufen werden.


Folgen Sie uns auf Twitter 

Twitter @destatis

@destatis
Tagesaktuell alle Pressemitteilungen sowie Interessantes zu Bevölkerung, Gesundheit, Umwelt bis Wirtschaft.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Datenschutz – Kontakt – Barrierefrei

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Nutzungsdaten werden nur in anonymisierter Form zu Optimierungszwecken gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Speicherung der Nutzungsdaten zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK