Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Pressemitteilung Nr. 251 vom 25.07.2017: Auftragseingang im Bauhaupt­gewerbe im Mai 2017: – 6,6 % saison­bereinigt zum Vormonat

Auftragseingang im Bauhauptgewerbe, Index 2010 = 100, saisonbereinigtBild vergrößern

WIESBADEN – Der saison-, arbeitstäglich- und preisbereinigte Auftragseingang im Bauhauptgewerbe war nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Mai 2017 um 6,6 % niedriger als im April 2017. Im weniger schwankungsanfälligen Dreimonatsvergleich sank das Volumen der saison-, arbeitstäglich- und preisbereinigten Auftragseingänge von März bis Mai 2017 gegenüber Dezember 2016 bis Februar 2017 um 1,8 %. 

Im Vorjahresvergleich war der arbeitstäglich- und preisbereinigte Auftragseingang im Bauhauptgewerbe im Mai 2017 um 4,4 % niedriger. In den ersten fünf Monaten 2017 stieg er um 2,9 % gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum. 

Die Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe in Betrieben von Unternehmen mit 20 und mehr tätigen Personen lagen im Mai 2017 nominal mit rund 6,3 Milliarden Euro um 2,4 % höher als im Mai 2016. Einen höheren Auftragseingang in einem Mai hatte es zuletzt vor 22 Jahren gegeben (1995: 6,8 Milliarden Euro). Im Vergleich zu den ersten fünf Monaten 2016 stiegen die Auftragseingänge in den ersten fünf Monaten 2017 nominal um 6,6 %. 

Bauhauptgewerbe 1 
Veränderung gegenüber dem jeweiligen Berichtszeitraum
Gegenstand
der
Nachweisung
Mai 2017
gegenüber
Mai 2016
Januar bis Mai 2017
gegenüber
Januar bis Mai 2016
Mai 2017
gegenüber
April 2017
in %
1 Ergebnisse für Betriebe von Unternehmen mit 20 und mehr tätigen Personen.
x = Aussage nicht sinnvoll 
Index des Auftragseingangs
saison-, arbeitstäglich- und preisbereinigtxx– 6,6
arbeitstäglich- und preisbereinigt– 4,42,9x
nominal2,46,6x

Weitere Basisdaten zum Bauhauptgewerbe und lange Zeitreihen zur Pressemitteilung können über die Tabelle Auftragseingang im Bauhauptgewerbe (44111-0009) in der Datenbank GENESIS-Online, sowie unter der Rubrik Konjunkturindikatoren abgerufen werden. 

Weitere Auskünfte gibt:
Benjamin Deißroth,
Telefon: +49 (0) 611 / 75 43 06,
Kontaktformular 

Weiteres

Ergebnisse und weiterführende Informationen liegen im Themenbereich Baugewerbe vor.


Folgen Sie uns auf Twitter 

Twitter @destatis

@destatis
Tagesaktuell alle Pressemitteilungen sowie Interessantes zu Bevölkerung, Gesundheit, Umwelt bis Wirtschaft.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2017

Impressum – Kontakt – Barrierefrei