Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Pressemitteilung Nr. 440 vom 07.12.2017: Umsatz im Bauhauptgewerbe im September 2017: + 0,8 % zum September 2016

WIESBADEN – Im September 2017 waren die Umsätze im Bauhauptgewerbe um 0,8 % höher als im September 2016. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren im September 2017 im Bauhauptgewerbe 2,0 % mehr Beschäftige tätig als im Vorjahresmonat. 

Im Hochbau erhöhten sich die Umsätze im September 2017 um 2,2 % im Vergleich zum September 2016, im Tiefbau gingen sie um 0,3 % zurück. 

Am stärksten stiegen die Umsätze im Bauhauptgewerbe im September 2017 gegenüber dem Vorjahresmonat im Wirtschaftszweig Sonstiger Tiefbau (zum Beispiel Wasserbau) mit + 6,7 % sowie im Gewerk Abbrucharbeiten und vorbereitende Baustellenarbeiten mit + 5,5 %. Rückläufig entwickelten sich die Umsätze insbesondere in den Wirtschaftszweigen Bau von Straßen mit – 5,3 % sowie Dachdeckerei und Bauspenglerei mit – 3,0 %.

Umsatz und Beschäftigte im Bauhauptgewerbe im September 2017
Veränderung gegenüber dem Vorjahreszeitraum in %
Wirtschaftszweig 1Veränderung
gegenüber
September 2016
Veränderung
gegenüber
Januar bis September
2016
UmsatzBeschäftigteUmsatzBeschäftigte
1 Klassifikation der Wirtschaftszweige, Ausgabe 2008
Bauhauptgewerbe insgesamt0,82,05,72,7
Bau von Gebäuden (Hochbau)2,21,76,52,6
Tiefbau– 0,33,06,62,9
davon:
Bau von Straßen und Bahnverkehrsstrecken– 2,22,65,42,3
darunter:
Bau von Straßen– 5,33,24,13,0
Leitungstiefbau und Kläranlagenbau0,03,32,53,1
darunter:
Rohrleitungstiefbau, Brunnenbau und Kläranlagenbau– 2,32,22,02,3
Sonstiger Tiefbau6,73,114,83,6
Abbrucharbeiten und vorbereitende Baustellenarbeiten5,54,910,05,7
Sonstige spezialisierte Bautätigkeiten– 0,21,23,02,1
davon:
Dachdeckerei und Zimmerei– 1,7-0,52,10,3
davon:
Dachdeckerei und Bauspenglerei– 3,0– 1,01,4– 0,3
Zimmerei und Ingenieurholzbau– 0,30,72,61,5
Sonstige spezialisierte Bautätigkeiten a.n.g.1,43,03,94,1

Basisdaten und lange Zeitreihen zum Bauhauptgewerbe können über die Tabelle Beschäftigte, Umsatz im Bauhauptgewerbe (44151-0001) in der Datenbank GENESIS-Online sowie unter der Rubrik Konjunkturindikatoren abgerufen werden.

Weitere Auskünfte gibt:
Benjamin Deißroth,
Telefon: +49 (0) 611 / 75 43 06,
Kontaktformular 

Weiteres

Ergebnisse und weiterführende Informationen liegen im Themenbereich Baugewerbe vor.


Folgen Sie uns auf Twitter 

Twitter @destatis

@destatis
Tagesaktuell alle Pressemitteilungen sowie Interessantes zu Bevölkerung, Gesundheit, Umwelt bis Wirtschaft.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2017

Impressum – Kontakt – Barrierefrei