Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Pressemitteilung Nr. 454 vom 14.12.2017: Umsatz im Ausbaugewerbe im 3. Quartal 2017: + 2,8 % zum Vorjahresquartal

WIESBADEN – Im dritten Quartal 2017 stiegen die Umsätze im Ausbaugewerbe um 2,8 % gegenüber dem dritten Quartal 2016. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren im dritten Quartal 2017 zugleich 1,6 % mehr Beschäftigte tätig als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. 

In den ersten drei Quartalen 2017 stieg der Umsatz um 2,8 % und die Zahl der Beschäftigten um 2,0 % gegenüber den ersten drei Quartalen 2016. 

Wie schon in den beiden Vorquartalen hatten auch im dritten Quartal 2017 alle Wirtschaftszweige des Ausbaugewerbes einen Umsatzzuwachs. In der Bauinstallation stiegen die Umsätze um 3,4 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Innerhalb dieses Wirtschaftszweiges gab es in der Elektroinstallation mit + 4,5 % das stärkste Umsatzwachstum. 

Im sonstigen Ausbau nahm der Umsatz im dritten Quartal 2017 gegenüber dem dritten Quartal 2016 um 1,8 % zu. Innerhalb der Wirtschaftszweige des sonstigen Ausbaus gab es mit + 2,3 % den größten Umsatzanstieg im Gewerk Bautischlerei und -schlosserei.

  

Umsatz und Beschäftigte im Ausbaugewerbe
Veränderung gegenüber dem jeweiligen Vorjahreszeitraum in %
Wirtschaftszweig 13. Quartal 2017
gegenüber
3. Quartal 2016
1. – 3. Quartal 2017
gegenüber
1. – 3. Quartal 2016
UmsatzBeschäftigteUmsatzBeschäftigte
1 Klassifikation der Wirtschaftszweige, Ausgabe 2008
Ausbaugewerbe insgesamt2,81,62,82,0
Bauinstallation3,41,83,02,1
davon:
Elektroinstallation4,52,13,22,2
Gas-, Wasser-, Heizungs-, sowie Lüftungs- und Klimainstallation2,91,32,61,4
Sonstige Bauinstallation3,02,44,33,4
darunter:
Dämmung gegen Kälte, Wärme, Schall und Erschütterung0,72,32,53,6
Sonstiger Ausbau1,81,02,61,6
darunter:
Bautischlerei und -schlosserei2,31,32,11,5
Fußboden-, Fliesen- und Plattenlegerei, Tapeziererei0,81,91,92,4
Malerei und Glaserei0,80,42,71,1

Basisdaten und lange Zeitreihen können über die Tabelle Beschäftigte, Umsatz im Ausbaugewerbe (44152-0001) in der Datenbank GENESIS-Online sowie unter der Rubrik Konjunkturindikatoren abgerufen werden.

Weitere Auskünfte gibt:
Benjamin Deißroth,
Telefon: +49 (0) 611 / 75 43 06,
Kontaktformular 

Weiteres

Ergebnisse und weiterführende Informationen liegen im Themenbereich Baugewerbe vor.


Folgen Sie uns auf Twitter 

Twitter @destatis

@destatis
Tagesaktuell alle Pressemitteilungen sowie Interessantes zu Bevölkerung, Gesundheit, Umwelt bis Wirtschaft.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Kontakt – Barrierefrei