Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Pressemitteilung Nr. 307 vom 16.08.2018: Rund 250 000 Beschäftigte im Jahr 2016 für den Umweltschutz

WIESBADEN – Im Jahr 2016 lag in Deutschland die Zahl der Beschäftigten, die bei der Produktion von Waren, Bau- und Dienstleistungen für den Umweltschutz eingesetzt waren, bei 251 222 (gemessen in Vollzeitäquivalenten). Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, ist der Umweltschutz damit auch ein wichtiger Faktor für den Arbeitsmarkt. 

Mehr als zwei Drittel (172 572) dieser Beschäftigten für den Umweltschutz arbeiteten in Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes. Darunter war der Maschinenbau der beschäftigungsintensivste Wirtschaftszweig mit 63 245 Beschäftigten. Die Betriebe und Beschäftigten dieses Wirtschaftszweiges produzieren für den Umweltschutz hauptsächlich energieeffiziente Antriebs- und Steuerungstechniken sowie Windkraftanlagen. 

Im Baugewerbe waren 44 922 Beschäftigte für den Umweltschutz tätig, zum Beispiel beim Bau von Kanalisationssystemen oder bei der Wärmedämmung von Gebäuden. 

Demgegenüber entfielen auf den generell sehr beschäftigungsintensiven Dienstleistungssektor lediglich 31 788 Beschäftigte für den Umweltschutz. Vorwiegend waren dies Beschäftigte in Architektur- und Ingenieurbüros (16 441), zum Beispiel für Projekte im Zusammenhang mit Windkraft.

Beschäftigte bei der Produktion von Waren, Bau- und Dienstleistungen für den Umweltschutz, 2016
WirtschaftsgliederungBeschäftigte1
Anzahl
1 Gemessen in Vollzeitäquivalenten
Insgesamt251 222
davon:
Verarbeitende Gewerbe172 572
darunter:
Maschinenbau63 245
Baugewerbe44 922
Dienstleistungssektor31 788
darunter:
Architektur- und Ingenieurbüros16 441
Übrige Wirtschaftszweige (Bergbau, Ver- und Entsorgungssektor)1 940

Weitere Auskünfte:
Erhebung der Waren, Bau- und Dienstleistungen für den Umweltschutz,
Telefon +49 (0) 611 / 75 84 79,
Kontaktformular

Weiteres

Ergebnisse und weiterführende Informationen liegen im Themenbereich Umweltökonomie vor.


Folgen Sie uns auf Twitter 

Twitter @destatis

@destatis
Tagesaktuell alle Pressemitteilungen sowie Interessantes zu Bevölkerung, Gesundheit, Umwelt bis Wirtschaft.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Datenschutz – Kontakt – Barrierefrei

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Website für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Bitte bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben.

OK