Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Pressemitteilung Nr. 349 vom 17.09.2018: 30,5 % der Krankenhausentbindungen per Kaiserschnitt im Jahr 2017

Krankenhausentbindungen per KaiserschnittBild vergrößern WIESBADEN – 762 343 Frauen haben 2017 in einem Krankenhaus in Deutschland entbunden. Die Zahl lag damit geringfügig über dem Niveau von 2016 (761 777). Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, lag der Anteil der Krankenhausentbindungen per Kaiserschnitt im Jahr 2017 bei 30,5 %. Gegenüber dem Vorjahr blieb die Kaiserschnittrate damit unverändert. 

In den meisten Bundesländern ging die Kaiserschnittrate leicht zurück. Entgegen diesem Trend nahm der Anteil der Kaiserschnittentbindungen gegenüber 2016 in sechs von sechzehn Bundesländern zu. Im Saarland war die Kaiserschnittrate mit 37,2 % am höchsten. Den niedrigsten Anteil hatte Sachsen mit 24,0 %. 

Andere Geburtshilfen werden selten angewandt: Eine Saugglocke (Vakuumextraktion) wurde bei 5,9 % der Entbindungen im Jahr 2017 eingesetzt, eine Geburtszange bei 0,3 % der Entbindungen. 

Im Jahr 2017 führten 672 von 1 942 Krankenhäusern in Deutschland Entbindungen durch. Das entsprach einem Anteil von 34,6 % aller Krankenhäuser. Im Vorjahr hatte der Anteil bei 35,4 % gelegen. 

777 820 Kinder (einschließlich Zwillings- und Mehrlingsgeburten) wurden im Jahr 2017 im Krankenhaus geboren, 937 mehr als im Jahr 2016. Der Anteil der lebend geborenen Kinder betrug in beiden Jahren 99,7 %.

Krankenhausentbindungen 2017
LandFrauen, die im Krankenhaus entbunden haben
Ins-
gesamt
darunter durch:
Geburts-
zange
Vakuum-
extraktion
Kaiser-
schnitt
Geburts-
zange
Vakuum-
extraktion
Kaiser-
schnitt
Anzahlin % von allen Entbindungen
Deutschland762 3432 53845 166232 5050,35,930,5
Baden-Württemberg104 7762196 73631 9760,26,430,5
Bayern122 3461448 15339 0740,16,731,9
Berlin41 314213 17011 5870,17,728,0
Brandenburg16 452826864 0530,54,224,6
Bremen9 75036142 9200,06,329,9
Hamburg24 806311 8607 8860,17,531,8
Hessen57 0113983 06418 4350,75,432,3
Mecklenburg-Vorpommern12 859585613 7150,54,428,9
Niedersachsen67 8171463 58719 8500,25,329,3
Nordrhein-Westfalen168 55595910 13152 2700,66,031,0
Rheinland-Pfalz35 3411081 92211 8820,35,433,6
Saarland9 149605563 4010,76,137,2
Sachsen36 2741151 8198 6980,35,024,0
Sachsen-Anhalt17 276875625 2530,53,330,4
Schleswig-Holstein21 572221 1596 9620,15,432,3
Thüringen17 045855864 5430,53,426,7

Ausführliche Ergebnisse der Krankenhausstatistik 2017 differenziert nach Krankenhaustypen sowie nach Ländern enthält die Fachserie 12, Reihe 6.1.1 "Grunddaten der Krankenhäuser". Weitere Ergebnisse können auch über die Datenbank der Gesundheitsberichterstattung des Bundes abgerufen werden.

Weitere Auskünfte:
Gesundheitsstatistiken,
Telefon: +49 (0) 611 / 75 81 07,
Kontaktformular 

Weiteres

Ergebnisse und weiterführende Informationen liegen im Themenbereich Krankenhäuser vor.


Folgen Sie uns auf Twitter

Twitter @destatis

@destatis
Tagesaktuell alle Pressemitteilungen sowie Interessantes zu Bevölkerung, Gesundheit, Umwelt bis Wirtschaft.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Datenschutz – Kontakt – Barrierefrei

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Nutzungsdaten werden nur in anonymisierter Form zu Optimierungszwecken gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Speicherung der Nutzungsdaten zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK