Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Pressemitteilung Nr. 356 vom 20.09.2018: Genehmigte Wohnungen von Januar bis Juli 2018: +1,9 % gegenüber Vorjahreszeitraum

Genehmigte Wohnungen in neuen Mehrfamilienhäusern: +7,6 %

WIESBADEN – Von Januar bis Juli 2018 wurde in Deutschland der Bau von insgesamt 203 300 Wohnungen genehmigt. Die Genehmigungen galten sowohl für Baumaßnahmen von neuen Gebäuden als auch für solche an bereits bestehenden Gebäuden. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 1,9 % oder 3 900 Baugenehmigungen mehr als im Vorjahreszeitraum.

In neu errichteten Gebäuden wurden in den ersten sieben Monaten des Jahres 2018 180 300 Wohnungen genehmigt. Dies waren 2,6 % oder 4500 Wohnungen mehr als im Vorjahreszeitraum. Dieser Anstieg ist ausschließlich auf die Zunahme der Baugenehmigungen für Wohnungen in Mehrfamilienhäusern zurückzuführen (+7,6 %). Dagegen ist die Zahl der Baugenehmigungen für Einfamilienhäuser um 0,2 % und für Zweifamilienhäuser um 2,8 % zurückgegangen.

Bei den neuen Nichtwohngebäuden, die von Januar bis Juli 2018 genehmigt wurden, erhöhte sich der umbaute Raum gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 7,7 Millionen Kubikmeter auf 129,8 Millionen Kubikmeter (+6,3 %).

Detaillierte Daten und lange Zeitreihen zu den Baugenehmigungen (31111) können über die Tabellen in der Datenbank GENESIS-Online abgerufen werden. 

Baugenehmigungen von Wohnungen nach Gebäudearten
GebäudeartGenehmigte Wohnungen
Januar – JuliVeränderung
gegenüber
Vorjahreszeitraum
20182017absolutin %
Wohn- und Nichtwohngebäude (alle Baumaßnahmen)203 282199 4263 8561,9
Ohne Wohnheime194 200187 4956 7053,6
Neu errichtete Gebäude180 314175 7994 5152,6
davon:
Wohngebäude177 088172 6754 4132,6
mit 1 Wohnung53 39653 507-111-0,2
mit 2 Wohnungen12 85413 220-366-2,8
mit 3 oder mehr Wohnungen103 59996 2757 3247,6
Wohnheime7 2399 673-2 434-25,2
darunter:
Eigentumswohnungen48 26544 3733 8928,8
Nichtwohngebäude3 2263 1241023,3
Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden22 96823 627-659-2,8
darunter:
Wohnheime1 8432 258-415-18,4
Umbauter Raum bei genehmigten Neubauten von Nichtwohngebäuden nach Gebäudearten und Bauherren 
GebäudeartUmbauter Raum (1 000 m3 Rauminhalt)
Januar – JuliVeränderung
gegenüber
Vorjahreszeitraum
20182017absolutin %
Nichtwohngebäude129 765122 0607 7056,3
davon:
Anstaltsgebäude3 4272 84358420,5
Büro- und Verwaltungsgebäude13 63210 0313 60135,9
Landwirtschaftliche Betriebsgebäude16 63213 2333 39925,7
Nichtlandwirtschaftliche Betriebsgebäude86 35785 6427150,8
darunter:
Fabrik- und Werkstattgebäude25 20423 9661 2385,2
Handelsgebäude8 6829 353-671-7,2
Warenlagergebäude40 50642 762-2 256-5,3
Hotels und Gaststätten3 3292 3251 00443,2
Sonstige Nichtwohngebäude9 71810 311-593-5,8
Öffentliche Bauherren11 87510 3761 49914,4
Nichtöffentliche Bauherren117 889111 6846 2055,6

Weitere Auskünfte:
Statistik der Baugenehmigungen,
Telefon: +49 (0) 611 / 75 24 42,
Kontaktformular  

Weiteres

Ergebnisse und weiterführende Informationen liegen im Themenbereich Bautätigkeit vor.


Folgen Sie uns auf Twitter 

Twitter @destatis

@destatis
Tagesaktuell alle Pressemitteilungen sowie Interessantes zu Bevölkerung, Gesundheit, Umwelt bis Wirtschaft.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Datenschutz – Kontakt – Barrierefrei

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Website für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Bitte bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben.

OK