Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Pressemitteilung Nr. 360 vom 21.09.2018: 3,5 % der Unternehmen verlagerten wirtschaftliche Aktivitäten zwischen 2014 und 2016 im In- oder Ausland

WIESBADEN – Etwa 2 300 Unternehmen verlagerten zwischen 2014 und 2016 Teile ihrer wirtschaftlichen Aktivitäten innerhalb des Inlands oder in das Ausland. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren dies 3,5 % der rund 67 000 Unternehmen mit 50 und mehr Beschäftigten im Produzierenden, Handels- und Dienstleistungsgewerbe. 

Die Mehrheit der betroffenen Unternehmen (rund 1 200) verlagerte Teile ihrer wirtschaftlichen Aktivitäten nur innerhalb des Inlands. Bei etwa 850 Unternehmen fanden Verlagerungen in das Ausland statt. Knapp 250 Unternehmen verlagerten wirtschaftliche Aktivitäten sowohl im In- als auch ins Ausland. 

Die häufigste Zielregion für Unternehmen, die wirtschaftliche Aktivitäten in das Ausland verlagert haben, war Europa (85 %), insbesondere die mittel- und osteuropäischen Staaten (63 %). Die Motive waren vorwiegend kostenorientiert. So bewertete die Mehrheit der betroffenen Unternehmen die Verringerung der Lohnkosten (84 %) und anderer Kosten (62 %) als eher wichtig. 

Unter Verlagerung versteht man die vollständige oder teilweise Abgabe von wirtschaftlichen Aktivitäten, die bisher im Unternehmen angesiedelt waren. Verlagerungen können innerhalb oder außerhalb einer Unternehmensgruppe erfolgen. 

Dies sind Ergebnisse einer freiwilligen Sondererhebung zur Organisation wirtschaftlicher Aktivitäten, die das Statistische Bundesamt in Kooperation mit den statistischen Ämtern der Länder und der europäischen Statistikbehörde Eurostat durchgeführt hat. 

Weitere Ergebnisse können unserer Kompaktveröffentlichung entnommen werden. Eine vertiefende Darstellung der Ergebnisse und der Methodik der Erhebung werden voraussichtlich im Januar 2019 als Fachbericht veröffentlicht.

Weitere Auskünfte:
Weiterentwicklung der Unternehmensstatistiken,
Telefon: +49 (0) 611 / 75 33 00,
Kontaktformular

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Datenschutz – Kontakt – Barrierefrei

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Nutzungsdaten werden nur in anonymisierter Form zu Optimierungszwecken gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Speicherung der Nutzungsdaten zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK