Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Hier entsteht etwas Neues!

Deshalb werden die Inhalte auf dieser Website derzeit nur eingeschränkt gepflegt. Aktuelle Daten finden Sie in unserer Datenbank GENESIS-Online.

Pressemitteilung Nr. 023 vom 17.01.2019: Genehmigte Wohnungen von Januar bis November 2018: +0,5 % gegenüber Vorjahreszeitraum

Genehmigte Wohnungen in neuen Mehrfamilienhäusern: +4,5 %

Genehmigte WohnungenBild vergrößern WIESBADEN – Von Januar bis November 2018 wurde in Deutschland der Bau von insgesamt 315 200 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 0,5 % oder 1 600 Baugenehmigungen mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Genehmigungen galten sowohl für neue Gebäude als auch für Baumaßnahmen an bereits bestehenden Gebäuden. 

In neu zu errichtenden Wohngebäuden wurden in den ersten elf Monaten des Jahres 2018 rund 274 600 Wohnungen genehmigt. Das waren 1,3 % oder 3 600 Wohnungen mehr als im Vorjahreszeitraum. Dieser Anstieg ist ausschließlich auf die Zunahme der Baugenehmigungen für Wohnungen in Mehrfamilienhäusern zurückzuführen (+4,5 %). Dagegen ist die Zahl der Baugenehmigungen für Einfamilienhäuser um 0,5 % und für Zweifamilienhäuser um 5,2 % zurückgegangen. 

Bei den neuen Nichtwohngebäuden, die von Januar bis November 2018 genehmigt wurden, erhöhte sich der umbaute Raum gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 10,3 Millionen Kubikmeter auf 204,2 Millionen Kubikmeter (+5,3 %).

Detaillierte Daten und lange Zeitreihen zu den Baugenehmigungen (31111) können über die Tabellen in der Datenbank GENESIS-Online abgerufen werden. 

Baugenehmigungen von Wohnungen nach Gebäudearten
GebäudeartGenehmigte Wohnungen
Januar – NovemberVeränderung
gegenüber
Vorjahreszeitraum
20182017absolutin %
Wohn- und Nichtwohngebäude (alle Baumaßnahmen)315 222313 6581 5640,5
Ohne Wohnheime301 482297 3474 1351,4
Neu errichtete Gebäude279 858275 8623 9961,4
davon:
Wohngebäude274 585271 0343 5511,3
mit 1 Wohnung82 43782 866-429-0,5
mit 2 Wohnungen19 40020 464-1 064-5,2
mit 3 oder mehr Wohnungen162 023154 9817 0424,5
Wohnheime10 72512 723-1 998-15,7
darunter:
Eigentumswohnungen76 72171 3825 3397,5
Nichtwohngebäude5 2734 8284459,2
Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden35 36437 796-2 432-6,4
darunter:
Wohnheime3 0153 588-573-16,0
Umbauter Raum bei genehmigten Neubauten von Nichtwohngebäuden nach Gebäudearten und Bauherren 
GebäudeartUmbauter Raum (1 000 m3 Rauminhalt)
Januar – NovemberVeränderung
gegenüber
Vorjahreszeitraum
20182017absolutin %
Nichtwohngebäude204 207193 93610 2715,3
davon:
Anstaltsgebäude5 1574 9142434,9
Büro- und Verwaltungsgebäude21 54416 1115 43333,7
Landwirtschaftliche Betriebsgebäude24 13221 2812 85113,4
Nichtlandwirtschaftliche Betriebsgebäude137 395135 2642 1311,6
darunter:
Fabrik- und Werkstattgebäude39 07540 073-998-2,5
Handelsgebäude13 24813 850-602-4,3
Warenlagergebäude65 68464 7289561,5
Hotels und Gaststätten5 1174 0791 03825,4
Sonstige Nichtwohngebäude15 97816 366-388-2,4
Öffentliche Bauherren18 98617 4931 4938,5
Nichtöffentliche Bauherren185 219176 4448 7755,0

Weitere Auskünfte:
Statistik der Baugenehmigungen,
Telefon: +49 (0) 611 / 75 24 42,
Kontaktformular  

Weiteres

Ergebnisse und weiterführende Informationen liegen im Themenbereich Bautätigkeit vor.


Folgen Sie uns auf Twitter 

Twitter @destatis

@destatis
Tagesaktuell alle Pressemitteilungen sowie Interessantes zu Bevölkerung, Gesundheit, Umwelt bis Wirtschaft.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2019

Impressum – Datenschutz – Kontakt – Barrierefrei

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Website für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Bitte bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben.

OK