Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Zahl der Woche vom 07.05.2013: Drei­mal so viele Alkohol­unfälle am Vater­tag

WIESBADEN – Am Vatertag (Christi Himmelfahrt) steigt die Zahl alkoholbedingter Unfälle erfahrungsgemäß auf rund das Dreifache im Vergleich zum Durchschnitt der sonstigen Tage an. Nach noch vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) passierten am Vatertag 2012 insgesamt 292 Unfälle, bei denen mindestens ein Beteiligter unter Alkoholeinfluss stand. Ansonsten waren es im Durchschnitt 108 Alkoholunfälle täglich.

Der Vatertag und der Neujahrstag sind in punkto Alkohol die unfallträchtigsten Tage des Jahres. 

Wer alkoholisiert fährt, gefährdet nicht nur sich, sondern auch andere. Dies zeigt sich an den Folgen, die bei Alkoholunfällen schwerer sind als bei „gewöhnlichen“ Verkehrsunfällen.  Im vergangenen Jahr kamen auf 1 000 Unfälle mit Personenschaden 12 Tote und 221 Schwerverletzte, bei den Alkoholunfällen dagegen waren es 22 Getötete und 356 Schwerverletzte. 

Weitere Auskünfte gibt:
Ingeborg Vorndran,
Telefon: +49 611 75 4547
Kontaktformular

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Kontakt – Barrierefrei