Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Zahl der Woche vom 28.06.2016: 227 000 Tonnen Holz­kohle zum Grillen im Jahr 2015 importiert

WIESBADEN – 227 000 Tonnen Holzkohle mit einem Wert von 96,8 Millionen Euro wurden nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Jahr 2015 importiert. Diese Holzkohle wird häufig zum Grillen genutzt, was sich bei passender Wetterlage in den kommenden Wochen mit den längsten Tagen des Jahres besonders anbietet. 

Die Ursprungsländer der eingeführten Holzkohle sind über den ganzen Erdball verteilt: Der Hauptlieferant ist seit Jahren Polen: Von dort stammten 74 000 Tonnen zu einem Gesamtwert von 36,8 Millionen Euro. Zweitwichtigstes Lieferland war Paraguay mit 34 000 Tonnen (13,9 Millionen Euro). Darauf folgte 2015 mit dem waldreichen Nigeria (32 000 Tonnen für 7,9 Millionen Euro) ein afrikanisches Lieferland.

Weitere Auskünfte gibt:
Matthias Baumgart,
Telefon: +49 611 75 2953,
Kontaktformular

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Datenschutz – Kontakt – Barrierefrei

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Website für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Bitte bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben.

OK