Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Zahl der Woche vom 10.04.2018: 1,1 Milliarden Euro Luftverkehrsteuer im Jahr 2017

WIESBADEN – 1,1 Milliarden Euro Luftverkehrsteuer – auch bekannt als Flugticketsteuer – fielen im Jahr 2017 laut Steueranmeldungen der Fluggesellschaften für rund 90 Millionen Fluggäste an. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 6,9 % beziehungsweise 74 Millionen Euro mehr als im Jahr 2016. 

Die Steuersätze unterscheiden sich je nach Flugentfernung. Für den größten Teil der Fluggäste (82 %) haben die Fluggesellschaften 2017 den niedrigsten Satz in Höhe von 7,47 Euro gezahlt. Für 5 % der Passagiere fiel der mittlere Satz von 23,32 Euro und für 13 % der höchste Satz von 41,99 Euro an.

Weitere Auskünfte gibt:
Petra Martin,
Telefon: +49 (0) 611 / 75 41 33,
Kontaktformular

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Datenschutz – Kontakt – Barrierefrei

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Nutzungsdaten werden nur in anonymisierter Form zu Optimierungszwecken gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Speicherung der Nutzungsdaten zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK