Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Qualitätsberichte - Umwelt

Umweltstatistische Erhebung

Nach dem neuen Umweltstatistikgesetz werden Umweltbelastungen wie "Abfall", "Luft-" und "Wasserverschmutzung" erfasst. Im Rahmen der Umweltstatistiken wird unter anderem ermittelt, wie stark die Wasservorräte in Anspruch genommen werden und wie viel Abfall in Deutschland anfällt und verwertet wird. Außerdem werden die Kosten des Umweltschutzes für die Unternehmen und Betriebe festgestellt. Darüber hinaus werden die Investitionen in den Umweltschutz, wie zum Beispiel für Klimaschutz und erneuerbare Energien, erhoben.

Umweltökonomischen Gesamtrechnungen (UGR)

Welche Rolle spielt die Umwelt für die Ökonomie? Und welche Auswirkungen haben umgekehrt die wirtschaftlichen Aktivitäten auf die Umwelt? Mit diesen Wechselwirkungen beschäftigen sich die Umweltökonomischen Gesamtrechnungen (UGR) des Statistischen Bundesamtes. Die UGR haben das Ziel, drei Formen der Wechselwirkungen zwischen Wirtschaft und Umwelt zu beschreiben: Umweltbelastungen, Umweltzustand und Umweltschutzmaßnahmen. Die Grundidee ist, von der üblichen Beschreibung von Arbeit und Kapital in einer Volkswirtschaft auszugehen und diese Beschreibung um den „Faktor Natur“ zu ergänzen.

Zusatzinformationen

Weitere Informationen

Qualität

Qualitätsleitlinien

  • Qualitätsstandards
  • Verhaltenskodex
  • Europäische Gemeinschaften (EG) Statistik-Verordnung

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Kontakt – Barrierefrei