Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Familiengründung und -erweiterung im Kohortenvergleich

Auf Basis der Zeitreihe der Familien zeigt sich, dass in den vergangenen 25 Jahren die Anzahl der Familien in Deutschland deutlich abgenommen hat. Auf Grundlage solcher Querschnittsbetrachtungen lassen sich jedoch keine Erkenntnisse gewinnen, wie sich das Familiengründungsverhalten sowie die Neigung, eine bestehende Familie zu vergrößern, verändern. Um Rückschlüsse auf mögliche Veränderungen bei der Familiengründung und ­erweiterung zwischen Kohorten zu ziehen, erfolgt in diesem Aufsatz eine kohortenorientierte Untersuchung.

Untersucht werden hierbei die kohortenspezifische Neigung Partnerschaften einzugehen, die kohortenspezifische Entscheidung zur Elternschaft sowie zu weiteren Kindern und darüber hinaus der kohortenspezische Anteil von Alleinerziehenden.

Auszug aus der Publikation "WISTA - Wirtschaft und Statistik", 6/2017

Autor: Tim Hochgürtel

Datum 01.06.2017

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Datenschutz – Kontakt – Barrierefrei

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Website für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Bitte bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben.

OK