Bevölkerungsstand Umstellung der Bevölkerungs­zahlen auf die Ergebnisse des Zensus 2022

Die Erhebung der Daten zum Zensus 2022 wurde zum Stichtag 15.05.2022 durchgeführt. Die laufenden Bevölkerungszahlen berechnen die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder im Rahmen der Bevölkerungsfortschreibung gemäß Bevölkerungsstatistikgesetz auf Grundlage des jeweiligen letzten Zensus. Sobald die Ergebnisse des Zensus 2022 bereitstehen, erhält die Fortschreibung der Bevölkerungszahlen eine neue Grundlage und die amtliche Statistik stellt die Berechnung der Zahlen auf den Zensus 2022 um.

Diese Umstellung ist als Prozess geplant. Beim Bereitstellen der neu berechneten Bevölkerungszahlen basierend auf Zensus 2022 kann nicht sofort die übliche Aktualität eingehalten werden. Die ersten Zensus 2022-basierten Bevölkerungszahlen veröffentlicht die amtliche Statistik zusammen mit einer Pressekonferenz zu den Zensusergebnissen voraussichtlich im Sommer 2024. Zu diesem Zeitpunkt sind voraussichtlich monatliche Ergebnisse der Bevölkerungsfortschreibung auf Basis Zensus 2022 für das 2. und 3. Quartal 2022 verfügbar. Die folgenden Berichtsmonate werden dann sukzessive veröffentlicht.

Damit alle Nutzenden der Bevölkerungszahlen in dieser Phase der Umstellung weiterhin über aktuelle, monatliche Daten verfügen können, berechnen und veröffentlichen die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder die Bevölkerungszahlen auf Basis des Zensus 2011 über den Zensusstichtag hinaus. Anschließend revidieren sie die Zahlen mit den Ergebnissen der Zensus 2022-basierten Fortschreibung, die dann das endgültige Ergebnis der Bevölkerungsfortschreibung auf Basis Zensus 2022 darstellen.

Rückrechnung der Bevölkerungsfortschreibung im Rahmen der Umstellung auf den Zensus 2022

Durch die Umstellung der Bevölkerungsfortschreibung auf den Zensus 2022 kommt es zu einem Zeitreihenbruch in den Bevölkerungszahlen. Um die Erstellung von statistischen Zeitreihen ohne Bruch zu ermöglichen, werden im Rahmen der Umstellung auf den Zensus 2022 rückgerechnete Bevölkerungszahlen für den Zeitraum nach dem letzten Zensus (2011) bereitgestellt. Diese Zahlen stellen keine offizielle Revision der Bevölkerungszahlen dar, sondern stehen für statistische Zwecke bereit.

Der Fachbereich Bevölkerungsfortschreibung nimmt eine Rückrechnung der Jahresendergebnisse für den Zeitraum 2012 bis 2020 bis einschließlich Kreisebene vor. Die Ergebnisse für den 31.12.2021 auf Basis Zensus 2022 ergeben sich aus einer Berechnung anhand der Jahresdaten 2022. Bei der Rückrechnung des Zeitraums 2012 bis 2020 werden die Differenzen zwischen den Ergebnissen der Zensus 2011 und der Zensus 2022 basierten Bevölkerungszahlen zum 31.12.2021 auf die rückzurechnenden Jahre verteilt. Die Daten umfassen die folgenden Merkmale und stehen voraussichtlich gegen Ende 2024 zur Verfügung:

  • Bevölkerung insgesamt, nach Geschlecht, Nationalität und Geburtsjahr zum Jahresende (31.12.)
  • Jahresdurchschnitt der Bevölkerung insgesamt, nach Geschlecht, Nationalität und Alter/Geburtsjahr.