Ausgaben und Einnahmen Öffentlicher Gesamthaushalt im 1. Quartal 2023: Einnahmen + 4,4 %, Ausgaben + 14,6 %

Die Ein­nahmen des Öffentlichen Gesamt­haushalts stiegen im ersten Quartal 2023 um 4,4 % gegen­über dem 1. Quartal 2022 auf 424,7 Milliarden Euro. Zum Öffentlichen Gesamt­haushalt gehören die Kern- und Extra­haushalte von Bund, Ländern, Gemeinden/Gemeinde­verbänden und der Sozial­versicherung sowie die EU-Anteile. Die Ausgaben stiegen um 14,6 % auf 500,5 Milliarden Euro. Hieraus errechnet sich für das erste Quartal 2023 ein kassen­mäßiges Finanzierungs­defizit - in Abgrenzung der Finanz­statistiken - von 75,8 Milliarden Euro. Im 1. Quartal des Vorjahres hatte das Defizit 29,7 Milliarden Euro betragen.

Lädt...

Die Angaben beziehen sich auf Ergebnisse der Kern- und Extrahaushalte der viertel­jährlichen Kassen­statistik.