Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Ausbildung

Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement

Sie haben einen Realschulabschluss, bevorzugt mit befriedigenden Noten in Deutsch und Mathematik oder besser, verfügen über einen guten sprachlichen Ausdruck und interessieren sich für die computergestützte Bürosachbearbeitung. Wenn Sie darüber hinaus die besonderen Aufgaben der öffentlichen Verwaltung kennenlernen möchten, sind Sie bei uns genau richtig!

Informationen zum Berufsbild

Dieses Bild zeigt einen Kugelschreiber mit Destatis-Logo (© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden)

"Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement" ist ein neuer anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) mit Wahlqualifikationen, der die bisherigen Berufsbilder "Bürokaufleute", "Kaufleute für Bürokommunikation" und "Fachangestellte für Bürokommunikation" ersetzt.
Es handelt sich um einen Beruf, der sowohl in der Privatwirtschaft als auch im öffentlichen Dienst ausgebildet wird. "Kaufleute für Büromanagement" führen organisatorische und kaufmännisch verwaltende Tätigkeiten aus. Die Berufsausbildung qualifiziert Sie nicht nur für den speziellen Aufgabenbereich Ihrer Ausbildungsbehörde. Sie lernen, sehr unterschiedliche Aufgaben selbstständig wahrzunehmen, Ihre Arbeit zu planen und Problemlösungen zu entwickeln. Sie kennen die besonderen Anforderungen der öffentlichen Verwaltung, erledigen Aufgaben einzelner Verwaltungsverfahren, können mit Rechtsvorschriften umgehen und beherrschen die Grundzüge der Statistikerstellung.
Damit Sie die Verwaltungsaufgaben zügig und rationell erledigen können, ist der Einsatz moderner technischer Hilfsmittel ein Schwerpunkt der Berufsausbildung. Dazu gehören insbesondere das Arbeiten mit Personalcomputern und die Nutzung ihrer Vorteile bei der Erstellung von Texten, der Überwachung von Terminen, der Auswertung von Zahlenmaterial sowie dessen optischer Darstellung in Tabellen und Grafiken. Wir vermitteln Ihnen auch die notwendigen schreibtechnischen Fertigkeiten.

Ausbildungsverlauf

Die duale Ausbildung dauert drei Jahre. Ihre praktische Ausbildung findet in unserem Hause statt. Während dieser Zeit durchlaufen Sie verschiedene Verwaltungsbereiche sowie statistische Fachbereiche. Begleitet wird die Ausbildung durch theoretischen Unterricht in der Schulze-Delitzsch-Schule in Wiesbaden bzw. im Ludwig-Erhard-Berufskolleg in Bonn. Darüber hinaus werden Sie im Rahmen eines innerbehördlichen Unterrichts auch in den von uns angebotenen Wahlqualifikationen "Personalwirtschaft" sowie "Assistenz- und Sekretariat" geschult.

Prüfungen

Nach circa 1,5 Jahren legen Sie den ersten Teil der gestreckten Abschlussprüfung, nach 3 Jahren die restlichen Teile der Abschlussprüfung vor dem Bundesverwaltungsamt (BVA) ab.

Ausbildungsvergütung1)

1. Ausbildungsjahr = 918,26 € Brutto
2. Ausbildungsjahr = 968,20 € Brutto
3. Ausbildungsjahr = 1014,02 € Brutto

1) Stand: Februar 2017.

Zusatzinformationen

Auf einen Blick

Das Statistische Bundesamt 2017 in Zahlen
Zahl der Beschäftigten insgesamt (1.10.)2 258
davon Beschäftigte in
Wiesbaden1 689
Bonn546
Berlin23
Anteil der Tarifbeschäftigten68 %
Anteil der Beamtinnen und Beamten30 %
Anteil der Auszubildenden2 %
Anteil der Frauen an den Beschäftigten58 %
Anteil der Frauen an Führungskräften38 %

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2017

Impressum – Kontakt – Barrierefrei