Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Sozialberatung

Die Arbeit der Sozialberatung unterliegt der gesetzlichen Schweigepflicht nach § 203 StGB.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Auszubildende, Führungskräfte und Pensionäre des Statistischen Bundesamtes sowie deren Angehörigen können Kontakt zur Sozialberatung aufnehmen, wenn sie

  • eine Information benötigen,
  • eine Beratung möchten,
  • Unterstützung brauchen,
  • Informationen, Kenntnis und Vermittlung zu anderen Institutionen und Beratungsstellen wünschen oder
  • Begleitung bei persönlichen oder beruflichen Problemen brauchen.

Themen der Beratung können sein:

  • Persönliche Krisen und Konflikte,
  • Konflikte und Probleme am Arbeitsplatz,
  • familiäre Probleme,
  • Folgen von somatischen Erkrankungen,
  • psychische Erkrankungen,
  • Suchtprobleme,
  • Coaching von Führungskräften,
  • Kriseninterventionen, z. B. bei Suizidankündigung,
  • Orientierungshilfe und Koordination in allen Fragen des Lebens,
  • Stärkung der eigenen Ressourcen und Lösungskompetenzen oder
  • Hilfestellung bei der Erstellung von Anträgen.

Zusatzinformationen

Auf einen Blick

Das Statistische Bundesamt 2018 in Zahlen
Zahl der Beschäftigten insgesamt (2.1.)2 255
davon Beschäftigte in
Wiesbaden1 688
Bonn544
Berlin23
Anteil der Tarifbeschäftigten68 %
Anteil der Beamtinnen und Beamten30 %
Anteil der Auszubildenden2 %
Anteil der Frauen an den Beschäftigten58 %
Anteil der Frauen an Führungskräften37 %

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Kontakt – Barrierefrei