Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Maßnahmen zur weiteren Verringerung der Belastung von Befragten

Die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder haben bei der Weiterentwicklung des Aufgabengebiets neben den Informationsbedürfnissen stets auch die Belange der Auskunftgebenden im Blick. Wo immer möglich soll die Belastung durch Erhebungen weiter verringert werden.

Folgende Auswahl gibt einen Überblick über die Maßnahmen, die in den nächsten Jahren im Fokus stehen werden:

  • Neukonzeption der Wirtschaftsrechnungen
    Die Erhebung wird durch die Nutzung von Verwaltungsdaten und einen verbesserten Ablauf effizienter.
  • Internetbasierte Erfassung offener Stellen
    Die Machbarkeitsstudie verfolgt eine gewinnbringende Ergänzung der bestehenden Erhebung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB).
  • Umsetzung Mikrozensus 2020 – Bei der Weiterentwicklung des Systems der Haushaltsstatistiken werden unterschiedliche Erhebungen verzahnt, um die Datenqualität bei geringerem Ressourceneinsatz zu sichern.
  • Verstärkte Nutzung von Verfahren zur Zuschätzung
    Die Anwendung der Imputationsmethodik kann bei Erhebungen die notwendigen Kontaktaufnahmen mit Auskunftgebenden verringern
  • Einführung des Einstromverfahrens im Intrahandel (SIMSTAT)
    Zur Minimierung der Belastung berichtspflichtiger Unternehmen wird der Einsatz eines sogenannten qualifizierten Einstromverfahrens (single flow system) im Intrahandel geprüft. Bei diesem Verfahren wird ganz oder teilweise auf die Erhebung der Wareneingänge verzichtet und stattdessen auf die spiegelbildlichen Versendungen der EU-Partnerländer zurückgegriffen.
  • Entwicklung gemischter Erhebungsverfahren
    Das Angebot verschiedener Erhebungsinstrumente innerhalb einer Befragung (Mixed Mode) ermöglicht Auskunftgebenden die für sie günstigste Methode zu wählen.
  • Weiterentwicklung des Erhebungsportals
    Über das zentrale Erhebungsportal der amtlichen Statistik sind bereits jetzt alle Online-Meldungszugänge zugänglich und es bietet darüber hinaus Informationen und Automatisierungshilfen an. Die Etablierung des Portals soll durch Evaluierung und bedarfsgerechte Weiterentwicklung vorangetrieben werden.
  • Nutzung von Telekommunikationsdaten pilotieren
    Im Themenfeld "Big data" haben gegenwärtig Telekommunikationsdaten das größte Potenzial, um den Befragungsaufwand in erheblichem Maße zu reduzieren. Für ein Pilotverfahren sind neben technischen vor allem rechtliche Rahmenbedingungen zu prüfen.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Datenschutz – Kontakt – Barrierefrei

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Website für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Bitte bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben.

OK