Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Arbeitsmarkt

Mithelfende Familienangehörige

Mithelfende Familienangehörige sind Haushaltsmitglieder, die in einem land­wirt­schaft­li­chen oder nicht­land­wirt­schaft­li­chen Betrieb, der von einem Verwandten als Selbst­stän­di­ger geleitet wird, mithelfen, ohne hierfür Lohn oder Gehalt zu er­halten und ohne dass für sie Pflichtbeiträge zur gesetzlichen Ren­ten­ver­si­che­rungs­pflicht gezahlt werden. Hierzu gehören auch Personen, die im Un­ter­neh­men eines nicht in demselben Haushalt woh­nen­den Fa­mi­lien­an­ge­hö­ri­gen ar­bei­ten.

Ein getrennter Nachweis der mithelfenden Fa­mi­lien­an­ge­hö­ri­gen (ohne Selbst­ständige) ist nur im Rahmen des Mikrozensus möglich.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2017

Impressum – Kontakt – Barrierefrei