Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Arbeitsmarkt

Erwerbstätigenquoten

Die Erwerbstätigenquote ist der Anteil der Erwerbstätigen an der Bevölkerung bzw. an der Be­völ­kerung im erwerbsfähigen Alter (Bevölkerung im Alter von 15 und mehr Jahren). In vielen Fällen – insbesondere bei zwischenstaatlichen Vergleichen – bezieht sich die Bezugsgröße auf Personen in bestimmten Altersgruppen (z.B. 15 bis 64 Jahre).

Je nach Verwendungszweck gibt es unterschiedliche Bevölkerungsabgrenzungen. Für die na­tio­nale Ar­beits­markt­be­obach­tung und für historische Zeitreihenvergleiche ab 1957 gilt die Be­völ­ke­rung am Hauptwohnsitz als Grundlage.

Für internationale Vergleiche erfolgt die Abgrenzung an der Bevölkerung in Privathaushalten. Personen in Ge­mein­schafts­un­ter­künf­ten sind nicht enthalten. Die Abgrenzung ist für in­ter­na­tio­nale Vergleiche maßgeblich (z.B. Europa-2020-Ziele). Er­werbs­tä­ti­gen­quo­ten in dieser Ab­gren­zung werden u.a. von Eurostat, dem sta­tis­ti­schen Amt der Europäischen Union publiziert.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Datenschutz – Kontakt – Barrierefrei

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Website für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Bitte bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben.

OK