Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Preise

Preise für Güter­beförderung im Straßen­verkehr im 1. Quartal 2016: - 0,6 % gegenüber dem 1. Quartal 2015

Die Preise für Güter­transporte im Straßen­verkehr lagen im ersten Quartal 2016 um 0,6 % unter den Preisen im Vorjahres­quartal. Auch gegenüber dem 4. Quartal 2015 gingen die Preise um 0,6 % zurück. Die Preis­rückgänge waren vor allem im inner­deutschen Fernverkehr (- 0,8 % gegenüber dem Vorjahres­quartal) und im grenz­überschreitenden Verkehr (- 1,3 % gegenüber dem ersten Quartal 2015) festzustellen. Dies dürfte überwiegend auf die Entwicklung der Diesel­preise zurück­zuführen sein, die im ersten Quartal 2016 deutlich unter denen des Vorquartals und des Vorjahres­quartals lagen.

Im Nah- und Regional­verkehr hatte die Preis­entwicklung beim Kraftstoff kaum Einfluss auf die Preis­entwicklung der Güter­transporte. Hier blieben die Preise mit + 0,2 % im Vorjahres­vergleich nahezu unverändert.

Erzeuger­preisindizes für weitere Dienstleistungen können in der Datenbank GENESIS-Online über die Tabellen "Verkehr und Logistik" (61311-0002), "See- und Küstenschifffahrt" (61311-0006) und "Unternehmensnahe Dienstleistungen" (61361-0002) abgerufen werden. 

Ergebnisse für das zweite Quartal 2016 sind voraus­sichtlich am 30. September 2016 zu erwarten.

Zusatzinformationen

Auf einen Blick

Preis­indizes in Verträgen

Paragraph

Preis­indizes sind häufig Bestand­teil vertrag­licher Verein­barungen. Nutzen Sie unsere Service­an­gebote.

© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2016

Impressum – Kontakt – Barrierefrei