Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Preise

Erläuterungen zur Statistik Internationaler Vergleich

Revisionen in der amtlichen Statistik

In der amtlichen Statistik bezeichnet Revision eine Überarbeitung bereits veröffentlichter Ergebnisse, weil neue, bisher nicht verfügbare Daten hinzukommen und in die Berechnung einbezogen werden oder indem methodische und konzeptionelle Änderungen (auch rückwirkend) vorgenommen werden.

Lesen Sie in unserer allgemeinen Revisionspolitik mehr zur Definition von Revisionen, zu verschiedenen Typen von Revisionen sowie zu deren Grundsätzen und Gründen. Revisionszyklen für einzelne Statistiken sind im Revisionskalender veröffentlicht.

Methodenpapiere

Teuerungsziffern
für den Kaufkraftausgleich

Titelbild: Wirtschaft und Statistik

Internationale Preisvergleiche für den Kaufkraftausgleich der Auslandsbesoldung

Seit 1961 berechnet das Statistische Bundesamt im Auftrag des Bundesministeriums des Innern Teuerungsziffern für den Kaufkraftausgleich der Auslandsbesoldung. Durch die Novellierung des Bundesbesoldungsgesetzes zum 1. Januar 2002 gehören diese Arbeiten zu den gesetzlichen Aufgaben des Statistischen Bundesamtes.

Methodological manual
on purchasing power parities

Titelbild: Wirtschaft und Statistik

Methodological manual on purchasing power parities (nur in Englisch)

For the last three decades, Eurostat and OECD have worked together in producing and publishing Purchasing Power Parities (PPPs) for their respective member countries. PPPs are essential tools for the comparison of price and volume levels of GDP and other indicators. The common programme is called the "Eurostat-OECD PPP Programme".

Berechnung
von Kaufkraftparitäten

Titelbild: Wirtschaft und Statistik

Zur Berechnung von Kaufkraftparitäten

Ob es um die Verteilung der Stimmrechte im Internationalen Währungsfonds (IWF) geht, die gemäß der realen Wirtschaftskraft der Mitgliedstaaten festgelegt wird, oder um die Zuteilung von Fördermitteln aus den Struktur- und Kohäsionsfonds der Europäischen Union: Für die Vergleiche gesamtwirtschaftlicher Größen, die solchen Entscheidungen zugrunde liegen, bilden Kaufkraftparitäten eine wichtige Voraussetzung.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Kontakt – Barrierefrei