Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Preise

Preisindizes im Überblick

Preise

In der Preis­statistik werden Ergebnisse von zeitlichen und räumlichen Preis­vergleichen in Form von Indizes veröffentlicht. Die Indizes beziehen sich auf die Ebenen der Verbraucher, der Erzeuger, des Groß­handels sowie des Außen­handels. Absolute Durch­schnitts­preise in Euro werden nur als Kauf­werte für Bauland bzw. für land­wirtschaft­liche Grund­stücke sowie für Energie­träger berechnet.

Im Fokus

Preisindizes für Erdgas und Heizöl

In eigene Seite einbinden Url des Bildes

HTML

Preis­schwankungen bei Energie

Die starken Preisschwankungen bei Energie haben das Interesse vieler Nutzer nach verlässlichen amtlichen Daten zur Preisentwicklung unterschiedlicher Energiearten verstärkt. In diesem Zusammenhang interessieren zunehmend Angaben, die Ursachen für die aktuellen Preisbewegungen aufzeigen. Dazu gehören Preisindizes auf verschiedenen Wirtschafts- und Vermarktungsstufen für die unterschiedlichen Energiearten, mit deren Hilfe die Preisentwicklung vom Import von Primärenergieträgern bzw. deren inländischer Erzeugung bis zu den preislichen Auswirkungen für einzelne Endabnehmergruppen nachvollzogen werden kann.

Die Veröffentlichung "Daten zur Energiepreisentwicklung" fasst Energiedaten verschiedener Preisstatistiken des Statistischen Bundesamtes und des Statistischen Amtes der EU (Eurostat) zusammen.

Aktuelle Ergebnisse der wichtigsten Preisindizes

Verbraucherpreise

Index der Verbraucherpreise, Veränderung gegenüber dem Vorjahresmonat in %

Entwicklung des Verbraucherpreisindex

Inflationsrate März 2014: + 1,0 % gegenüber März 2013

zur Tabelle

Erzeugerpreise
gewerblicher Produkte

Index der Erzeugerpreise gewerblicher Produkte, Veränderung gegenüber dem Vorjahresmonat in %

Entwicklung des Index der Erzeugerpreise gewerblicher Produkte

März 2014: - 0,9 % gegenüber März 2013

zur Tabelle

Baupreisindizes

Baupreisindizes1 , Neubau von Wohngebäuden, Veränderung gegenüber dem Vorjahresmonat in %

Entwicklung der Baupreise

1 einschließlich Umsatzsteuer

Baupreise im Februar 2014: + 2,0 % gegenüber Vorjahr

zur Tabelle

Einfuhrpreise

Index der Einfuhrpreise, Veränderung gegenüber dem Vorjahresmonat in %

Entwicklung der Einfuhrpreise

Importpreise im Januar 2014: – 2,3 % gegenüber Januar 2013

zur Tabelle

Tabellen

Großhandelspreisindex

Bau- & Immobilienpreise

Tabellen

Preisindizes für die Bauwirtschaft

Weiteres Datenangebot

Internationaler Vergleich

Zusatzinformationen

Auf einen Blick

Verän­derung zum Vor­jahres­zeit­raum
Ver­braucher­preise03/2014  1,0 %
Er­zeuger­preise ge­werb­licher Pro­dukte03/2014-0,9 %
Groß­handels­preise03/2014-1,7 %
Baupreise02/20142,0 %
Einfuhr­preise02/2014-2,7 %
Ausfuhr­preise02/2014-0,7 %
bg

Tabellen und Datenbank

Presse­mitteilungen

Erzeugerpreise März 2014: – 0,9 % gegenüber März 2013

Verbraucherpreise März 2014: + 1,0 % gegenüber März 2013

Großhandelspreise im März 2014: – 1,7 % gegenüber März 2013

Preis­indizes in Verträgen

Paragraph

Preis­indizes sind häufig Bestand­teil vertrag­licher Verein­barungen. Nutzen Sie unsere Service­an­gebote.

© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2014