Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Umwelt

Kurz erläutert

Umwelt­statis­tische Er­he­bungen

Die umweltstatistischen Erhebungen erfassen Umwelt­belastungen wie "Abfall", "Luft-" und "Wasser­verschmutzung". Im Rahmen der Umwelt­statistiken wird unter anderem ermittelt, wie stark die Wasser­vorräte in Anspruch genommen werden und wie viel Abfall in Deutschland anfällt und verwertet wird. Außerdem werden die Kosten des Umwelt­schutzes für die Unternehmen und Betriebe fest­gestellt. Darüber hinaus werden die Investi­tionen in den Umwelt­schutz, wie zum Beispiel für Klima­schutz und erneuer­bare Energien, erhoben.

Nutzung von Umwelt­ressourcen durch private Haus­halte

Im Jahr 2010 fallen die Anteile der privaten Haushalte bei der direkten Nutzung von Umwelt­ressourcen im Inland je nach Ressource sehr unter­schiedlich aus. Der Anteil ist bei der Siedlungs­fläche mit 52,6 % relativ hoch. Bei den Fahrleistungen (Personenkilometer (Pkw)) ergibt sich für die privaten Haushalte ein Anteil von 82,6 %. Relativ hoch - mit gut einem Viertel - ist der Anteil der privaten Haushalte auch beim Endenergie­verbrauch (einschl. Verbrauch von Kraftstoffen) (26,9 %), Wassereinsatz (ohne Kühlwasser) (18,4 %), bei den Emissionen von Kohlendioxid (CO2, 24,1 %), Stickstoff (NOx, 19,7 %) und flüchtigen Kohlen­wasserstoffen (NMVOC) (32,5 %), während er bei den übrigen Luft­emissionen deutlich niedriger liegt. Der Anteil am gesamten Abfall­aufkommen liegt bei 13,4 %.

Mehr : Nutzung von Umwelt­ressourcen durch private Haus­halte …

Tabellen

Umweltstatistische Erhebungen,
Klimawirksame Stoffe

Umweltstatistische Erhebungen,
Umweltökonomie

Umweltökonomische Gesamtrechnungen,
Umweltindikatoren

© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2014