Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Umwelt

58,0 Milliarden Euro umwelt­bezogene Steuer­einnahmen für das Jahr 2016

Im Jahr 2016 beliefen sich die umwelt­bezogenen Steuer­einnahmen auf 58,0 Milliarden Euro. Davon entfielen 40,1 Milliarden Euro auf die Energie­steuer (die frühere Minera­lölsteuer), 9,0 Milliarden Euro auf die Kraft­fahrzeug­steuer und 6,6 Milliarden Euro auf die Strom­steuer. Die Ein­nahmen aus der Kernbrenn­stoffsteuer und aus der Luft­verkehr­steuer beliefen sich auf 0,4 Milliarden Euro bzw. auf 1,1 Milliarden Euro. Die Zahlungen für Emissions­berechtigungen werden in den volks­wirtschaftlichen und in den umwelt­ökonomischen Gesamt­rechnungen ebenfalls als Steuer betrachtet. Sie lagen bei 868 Millionen Euro. Der Anteil der Umwelt­steuern an den gesamten Steuer­einnahmen lag 2016 bei 8,2 %.

Zusatzinformationen

Auf einen Blick

Primär­energie­ver­brauch201513 707 PJ
Rohstoff­ent­nahme und Import20151 686 Mill. t
Treibhausgase20151 069 Mill. t
darunter Kohlen­dioxid2015959 Mill. t
Umweltsteuern201658 Mrd.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Kontakt – Barrierefrei