Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Umwelt

Tabellen

2015

Eingesammelte gebrauchte Verkaufsverpackungen privater Endverbraucher

Eingesammelte gebrauchte Verkaufsverpackungen privater Endverbraucher 2015
Verbleib der Verkaufsverpackungen nach Materialart und Art der Verpflichteten

Materialart

--------------

Art der Verpflichteten

Abgegebene Menge nach der Sortierung, einschließlich getrennt erfasster MaterialienDavon Abgabe
Insgesamtdarunter Abgabe
an Ausland
zur werkstofflichen
Verwertung
für andere Formen
der stofflichen
Verwertung
zur energetischen
Verwertung
für andere Formen
der Verwertung
zu sonstigem
Verbleib
1 000 Tonnen
1 Einschließlich Verbunde mit Hauptbestandteil dieser Materialart.
. = Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten.
- = Nichts vorhanden.
Insgesamt5 518,4313,03 971,647,31 167,5- 332,0
nach Materialart
Glas1 886,645,3. . - - -
Kunststoffe11 230,3114,0465,1. 750,5- .
Papier, Pappe, Karton11 186,7140,01 155,428,0. - .
Metalle insgesamt1337,27,1331,95,4- - -
Aluminium162,50,0. . - - -
Stahl, Weißblech1274,67,0. . - - -
Sonstige135,9. 135,3- . - .
Stoffgleiche Nichtverpackungen / Sortierreste741,8. . . 413,8- 326,7
nach Art der Verpflichteten
Branchenlösungen54,83,740,83,61,9- 8,5
Systembetreiber5 463,7309,33 930,843,71 165,6- 323,5

2014

Eingesammelte gebrauchte Verkaufsverpackungen privater Endverbraucher

Eingesammelte gebrauchte Verkaufsverpackungen privater Endverbraucher 2014
Verbleib der Verkaufsverpackungen nach Materialart und Art der Verpflichteten

Materialart

--------------

Art der Verpflichteten

Abgegebene Menge nach der Sortierung, einschließlich getrennt erfasster MaterialienDavon Abgabe
Insgesamtdarunter Abgabe
an Ausland
zur werkstofflichen
Verwertung
für andere Formen
der stofflichen
Verwertung
zur energetischen
Verwertung
für andere Formen
der Verwertung
zu sonstigem
Verbleib
1 000 Tonnen
1 Einschließlich Verbunde mit Hauptbestandteil dieser Materialart.
. = Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten.
- = Nichts vorhanden.
Insgesamt6 063,7320,74 224,6. 1 154,9. 475,5
nach Materialart
Glas2 026,241,22 007,1. - . .
Kunststoffe11 410,9150,1563,853,5761,6. .
Papier, Pappe, Karton11 284,0116,31 147,089,6. . .
Metalle insgesamt1401,28,1348,544,6- . 8,1
Aluminium166,20,255,6. - . .
Stahl, Weißblech1334,97,9292,9. - . .
Sonstige173,84,5154,9. . . 8,7
Stoffgleiche Nichtverpackungen / Sortierreste767,70,43,36,5392,4. 365,4
nach Art der Verpflichteten
Branchenlösungen875,770,9631,6. 41,8. 157,9
Systembetreiber5 188,0249,83 593,0164,31 113,1- 317,6

2013

Eingesammelte gebrauchte Verkaufsverpackungen privater Endverbraucher 2013

Verbleib der Verkaufsverpackungen nach Materialart und Art der Verpflichteten

Eingesammelte gebrauchte Verkaufsverpackungen privater Endverbraucher 2013
Verbleib der Verkaufsverpackungen nach Materialart und Art der Verpflichteten

Materialart

--------------

Art der Verpflichteten

Abgegebene Menge nach der Sortierung, einschließlich getrennt erfasster MaterialienDavon Abgabe
Insgesamtdarunter Abgabe
an Ausland
zur werkstofflichen
Verwertung
für andere Formen
der stofflichen
Verwertung
zur energetischen
Verwertung
für andere Formen
der Verwertung
zu sonstigem
Verbleib
1 000 Tonnen
1 Einschließlich Verbunde mit Hauptbestandteil dieser Materialart.
. = Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten.
- = Nichts vorhanden.
Insgesamt6 196,6325,84 303,6224,01 145,150,0473,9
nach Materialart
Glas2 091,2. 2 070,0. - . 13,6
Kunststoffe11 342,9151,7531,072,3699,1. .
Papier, Pappe, Karton11 332,7120,71 192,5101,80,3. .
Metalle insgesamt1415,72,6366,739,4- . .
Aluminium166,50,356,9. - . .
Stahl, Weißblech1349,12,3309,8. - . .
Sonstige172,95,1142,2. 26,0. 1,8
Stoffgleiche Nichtverpackungen / Sortierreste841,2. 1,3. 419,7. 413,5
nach Art der Verpflichteten
Branchenlösungen829,269,6602,4. 34,5. 107,0
Systembetreiber5 367,5256,23 701,2. 1 110,6. 366,9

2012

Eingesammelte gebrauchte Verkaufsverpackungen privater Endverbraucher 2012

Verbleib der Verkaufsverpackungen nach Materialart und Art der Verpflichteten

Eingesammelte gebrauchte Verkaufsverpackungen privater Endverbraucher 2012
Verbleib der Verkaufsverpackungen nach Materialart und Art der Verpflichteten

Materialart

--------------

Art der Verpflichteten

Abgegebene Menge nach der Sortierung, einschließlich getrennt erfasster MaterialienDavon Abgabe
Insgesamtdarunter Abgabe
an Ausland
zur werkstofflichen
Verwertung
für andere Formen
der stofflichen
Verwertung
zur energetischen
Verwertung
für andere Formen
der Verwertung
zu sonstigem
Verbleib
1 000 Tonnen
1 Einschließlich Verbunde mit Hauptbestandteil dieser Materialart.
. = Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten.
- = Nichts vorhanden.
Insgesamt5 856,8378,44 131,0121,81 058,151,0495,0
nach Materialart
Glas1 992,171,71 976,2. - . .
Kunststoffe11 262,8149,3506,737,9680,9..
Papier, Pappe, Karton11 244,6142,61 171,430,7..14,5
Metalle insgesamt1393,7.340,842,7- ..
Aluminium167,1.56,4.- ..
Stahl, Weißblech1326,52,4284,3.- .4,8
Sonstige151,710,3132,6..3,13,6
Stoffgleiche Nichtverpackungen / Sortierreste811,8.3,2.363,2.444,3
nach Art der Verpflichteten
Branchenlösungen762,875,2550,8.31,3.112,1
Systembetreiber5 094,0303,23 580,1.1 026,8.382,9

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2017

Impressum – Kontakt – Barrierefrei