Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Umwelt

Erläuterungen zur Umweltökonomie

Umweltschutzgüter - wie abgrenzen? Methodik und Liste der Umweltschutzgüter 2013

Im Auftrag des Umwelt­bundes­amtes und des Bundes­ministeriums für Umwelt, Natur­schutz und Reaktor­sicherheit hat das nieder­sächsische Institut für Wirtschafts­forschung e.V. (NIW) den Methoden­bericht "Umwelt­schutz­güter - wie abgrenzen?" angefertigt. Der Bericht befasst sich mit der Definition und der Neu­ab­grenzung potenzieller Umwelt- und Klima­schutz­güter.

Mehr : Umweltschutzgüter - wie abgrenzen? Methodik und Liste der Umweltschutzgüter 2013 …

Revisionen in der amtlichen Statistik

In der amtlichen Statistik bezeichnet Revision eine Überarbeitung bereits veröffentlichter Ergebnisse, weil neue, bisher nicht verfügbare Daten hinzukommen und in die Berechnung einbezogen werden oder indem methodische und konzeptionelle Änderungen (auch rückwirkend) vorgenommen werden.

Lesen Sie in unserer allgemeinen Revisionspolitik mehr zur Definition von Revisionen, zu verschiedenen Typen von Revisionen sowie zu deren Grundsätzen und Gründen. Revisionszyklen für einzelne Statistiken sind im Revisionskalender veröffentlicht.

Methodenpapier

list

Nutzung von Patentinformationen für die Weiterentwicklung der umweltökonomischen Statistiken

Mit diesem Bericht an das Statistische Bundesamt hat das Fraunhofer-Institut für System- und Innovations­forschung Möglich­keiten der Patent­analysen aufgezeigt, die das Statistische Bundesamt bei der Weiter­entwicklung seiner Erhebung der Waren, Bau- und Dienst­leistungen für den Umwelt­schutz unterstützen. Neue Entwicklungen im Bereich der Umwelt­schutz­technologien wurden durch Patent­anmeldungen identifiziert, um eine Validierung des nationalen Umwelt­technologie­katalogs vorzu­nehmen, der bei den statistischen Erhebungen derzeit verwendet wird. Die Nutzerinnen und Nutzer bekommen hier zusätzliche Informationen zu Patent­anmeldungen im Umwelt­bereich, gegliedert nach Technologie­linien und nach den international gültigen Umwelt­schutz­klassifikationen CEPA und CReMA. Patent­anmeldungen im Umwelt­bereich sind ebenfalls ein Indikator im Indikatoren­set zur Bestimmung des Green Growth.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2017

Impressum – Kontakt – Barrierefrei