Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Unternehmen, Handwerk

Kleine und mittlere Unternehmen erzielten rund 85 % des Umsatzes im Bau- und Gastgewerbe

In Bezug auf den Umsatz dominieren die Großunter­nehmen. So waren kleine und mittlere Unternehmen 2015 nur für ca. ein Drittel des Umsatzes verantwortlich. Auch bei der Bruttowert­schöpfung (47 %) und den Brutto­investitionen in Sachanlagen (42 %) verzeichneten die KMU geringere Anteile als Großunte­rnehmen.

Die Bedeutung der KMU variiert je nach Wirtschafts­bereich: Eine besonders große Rolle spielen sie im Bau- und Gastgewerbe. Hier erzielten sie 2015 rund 85 % des Umsatzes und beschäftigten über 92 % der tätigen Personen. Auch im Grundstücks- und Wohnungswesen und bei manchen Dienstl­eistungen dominieren sie. Im Gegensatz dazu erzielten Großunter­nehmen im Verarbeitenden Gewerbe, im Verkehr und der Lagerei, sowie in der Informations- und Kommunikations­branche höhere Umsätze als die KMU. Der Wirtschafts­bereich mit dem geringsten Anteil kleiner und mittlerer Unternehmen war die Energieversorgung: Hier entfielen auf die KMU rund 3 % des Umsatzes und nur 14 % der Beschäftigten.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2017

Impressum – Kontakt – Barrierefrei