Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Unternehmen, Handwerk

Kleine & mittlere Unternehmen (KMU), Mittelstand

IM FOKUS vom 23.12.2015

Exporte 2013: Knapp 20 % entfielen auf kleine und mittlere Unternehmen

Der deutsche Waren­handel mit dem Ausland ist vor allem durch Groß­unternehmen geprägt: Im Jahr 2013 entfielen 81 % des deutschen Import­volumens und 83 % des Export­volumens auf solche Unternehmen. Kleinst­unter­nehmen sowie kleine und mittlere Unter­nehmen (KMU) spielten dagegen nur eine unter­geordnete Rolle: Alle KMU-Gruppen zusammen verzeichneten im Jahr 2013 lediglich 20 % der Importe und 17 % der Exporte.

Mittleren Unter­nehmen wiesen innerhalb der KMU-Gruppe sowohl bei den Importen als auch bei den Exporten mit jeweils 12 % den höchsten Anteil aus. An zweiter Stelle folgten die kleinen Unter­nehmen, die für 6 % der Importe und 4 % der Exporte verantwortlich waren. Der Anteil von Kleinst­unter­nehmen am deutschen Außen­handel war äußerst gering, er betrug import­seitig 2 % und export­seitig nur 1 %.

Publikationen

Der Deutsche
Mittelstand

Titelbild: WISTA 2/2016

Der deutsche Mittelstand im Zeichen der Globalisierung

Dieser Beitrag stellt die außenwirtschaftlichen Aktivitäten des deutschen Mittelstandes dar und gibt einen Überblick darüber, inwieweit die kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Deutschland durch Muttergesellschaften im Ausland kontrolliert werden. Die Datenbasis bilden Einzeldaten der jährlichen Unternehmensstrukturstatistiken der Berichtsjahre 2009 bis 2013. Die Einzeldaten wurden um Angaben aus der Außenhandelsstatistik und dem statistischen Unternehmensregister ergänzt.

Auszug aus der Publikation "WISTA - Wirtschaft und Statistik", 2/2016

Autor: Dr. René Söllner

Wirtschaftliche Bedeutung kleiner und
mittlerer Unternehmen in Deutschland

Die wirtschaftliche Bedeutung kleiner und mittlerer Unternehmen in Deutschland

Dieser Beitrag präsentiert statistische Daten über kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in Deutschland. Anhand dieser Informationen lassen sich Rückschlüsse über die gesamtwirtschaftliche Bedeutung von KMU ziehen und Struktur­veränderungen im Zeitablauf werden sichtbar.

Auszug aus der Publikation "WISTA – Wirtschaft und Statistik", Januar 2014

Autor: Dr. René Söllner

Zugang kleiner und mittlerer
Unternehmen zu Finanzmitteln

Titelbild: Zugang kleiner und mittlerer Unternehmen zu Finanzmitteln 2010

Zugang kleiner und mittlerer Unternehmen zu Finanzmitteln - 2010

Der Fachbericht beinhaltet detaillierte Auswertungen einer Erhebung zum Thema "Zugang kleiner und mittlerer Unternehmen zu Finanzmitteln". Bei der Befragung handelt es sich um einer Ad-hoc-Erhebung, die im Auftrag der Europäischen Kommission zwischen Oktober und Dezember 2010 durchgeführt wurde. Der Fachbericht richtet sich vornehmlich an Experten und Nutzer, die sich vertieft mit dem Zugang kleiner und mittlerer Unternehmen zu Finanzmitteln befassen.


© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2017

Impressum – Kontakt – Barrierefrei