Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen

kurz erläutert

Volks­wirt­schaft­liche Gesamt­rech­nungen

Ein unverzichtbares Instrumentarium für die Wirtschaftsbeobachtung sind die Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen (VGR). Sie vermitteln ein umfassendes quantitatives Gesamtbild des wirtschaftlichen Geschehens. Die Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen (VGR) bestehen aus der Inlandsproduktsberechnung, der Input-Output-Rechnung, der Vermögens-, der Erwerbstätigen-, der Arbeitsvolumen- und der Finanzierungsrechnung.

Die Daten der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen (VGR) werden herangezogen, um die Einhaltung der Ziele des Stabilitäts- und Wachstumspakts (EU-Stabilitätspakt) zu überprüfen.

Im Fokus

Dieses Bild zeigt das Piktogramm der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen

Revi­dierte Konzepte für Volks­wirt­schaft­liche Ge­samt­rech­nung­en

Die Ver­öffent­lichung des Europäischen Systems Volks­wirt­schaft­licher Gesamt­rechnung­en (ESVG) 2010 stellt den Start­punkt für die Intensiv­phase der aktuellen Revision der Volks­wirt­schaft­lichen Gesamt­rechnungen in Deutsch­land und den anderen EU-Mitglied­staaten dar. Ab 1. September 2014 sind die VGR-Daten nach der revidierten Methodik zu ver­öffentlich­en - auch als Zeit­reihe für zurück­liegende Jahre und Quartale. In dem neu erschienenen WiSta-Beitrag "Revidierte Konzepte für Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen" (Heft 8/2013) werden die wichtigsten konzept­bedingten Änderungen und deren Aus­wirkungen kurz beschrieben.

Aktuell

Tabellen

Inlandsprodukt

Tabellen

Jahresangaben

Vierteljahresangaben

Lange Reihen ab 1970

Lange Reihen ab 1950

Weiteres Datenangebot

Input-Output-
Rechnung

Zusatzinformationen

Presse­mitteilungen

Private Konsumausgaben 2013 auf knapp 1,6 Billionen Euro gestiegen

Ausführliche Ergebnisse zur Wirtschafts­leistung im 4. Quartal 2013

Ausgeglichener Staatshaushalt im Jahr 2013 – Maastrichtquote bei + 0,0 %

VGR-Revision 2014

Ab September 2014 gelten europa­weit die revi­dierten Kon­zepte des ESVG 2010. Was be­deutet das für die VGR-Daten?

Zensus 2011

Zensus

Am 31.5.2013 haben die statistischen Ämter erste Ergebnisse des Zensus 2011 veröffentlicht. Welche potenziellen Auswirkungen hat der Zensus auf die VGR?

© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2014