Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen

kurz erläutert

Volks­wirt­schaft­liche Gesamt­rech­nungen

Ein unverzichtbares Instrumentarium für die Wirtschaftsbeobachtung sind die Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen (VGR). Sie vermitteln ein umfassendes quantitatives Gesamtbild des wirtschaftlichen Geschehens. Die Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen (VGR) bestehen aus der Inlandsproduktsberechnung, der Input-Output-Rechnung, der Vermögens-, der Erwerbstätigen-, der Arbeitsvolumen- und der Finanzierungsrechnung.

Die Daten der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen (VGR) werden herangezogen, um die Einhaltung der Ziele des Stabilitäts- und Wachstumspakts (EU-Stabilitätspakt) zu überprüfen.

Bruttoinlandsprodukt (BIP)


Vorläufige Schnellschätzung des europäischen Bruttoinlandsprodukts (BIP)

Am 29. April 2016 hat Eurostat erstmals eine vorläufige Schnell­schätzung des BIP ("preliminary GDP flash estimate") etwa 30 Tage nach Ende des Referenz­quartals veröffentlicht. In einer Pressemitteilung wurden erste Ergebnisse für die Veränderungs­rate des viertel­jährlichen BIP der EU und der Euro­zone angegeben – preis-, saison- und kalender­bereinigt gegenüber Vorquartal und Vorjahr, beginnend mit dem ersten Quartal 2016.

Mehr : Vorläufige Schnellschätzung des europäischen Bruttoinlandsprodukts (BIP) …

Tabellen

Inlandsprodukt

Tabellen

Jahresangaben

Vierteljahresangaben

Lange Reihen ab 1970

Lange Reihen ab 1925

Weiteres Datenangebot

Input-Output-
Rechnung

Zusatzinformationen

Auf einen Blick

1. Vierteljahr 2016: preisbereinigt zum Vorjahresquartal
Brutto­in­lands­pro­dukt (saison- und kalenderbereinigt, zum Vorquartal)
0,7 %
Brutto­in­lands­pro­dukt1,3 %
Private Konsumausgaben1,8 %
Konsumausgaben des Staates2,7 %
Bruttoanlageinvestitionen2,1 %
Exporte1,5 %
Importe3,1 %
Pfeil

Tabellen und Datenbank

Presse

Piktogramm Presse

Aktuelle Pressemitteilungen zum Thema Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen finden Sie in unserem Pressebereich.

Pfeil

Veröffentlichungstermine

VGR-Revision 2014

Ab September 2014 gelten europa­weit die revi­dierten Kon­zepte des ESVG 2010. Was be­deutet das für die VGR-Daten?

© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2016

Impressum – Kontakt – Barrierefrei