Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Bevölkerung

Lebensformen

Grundlage für die Bestimmung einer Lebens­form sind die soziale Beziehungen zwischen den Mitgliedern eines Haushalts. Eine Lebens­form kann aus einer oder mehreren Personen bestehen.

Die privaten Lebens­formen der Bevölkerung werden im Mikro­zensus grundsätzlich entlang zweier "Achsen" statistisch erfasst: Erstens der Eltern­schaft und zweitens der Partner­schaft. Entsprechend dieser Systematik zählen zu den Lebens­formen der Bevölkerung Paare mit ledigen Kindern und ohne ledige Kinder, allein­erziehende Elternteile mit Kindern sowie allein­stehende Personen ohne Partnerin oder Partner und ohne ledige Kinder im Haushalt.

Der Mikro­zensus konzentriert sich auf das Beziehungs­gefüge der befragten Menschen in den "eigenen vier Wänden", also auf einen gemeinsamen Haushalt. Eltern-Kind-Beziehungen, die über Haushalts­grenzen hinweg bestehen, oder Partner­schaften mit getrennter Haushalts­führung bleiben unberück­sichtigt. Lebens­formen am Neben­wohnsitz sowie die Bevölkerung in Gemeinschaft­sunterkünften werden bei Veröffentlichungen ausgeblendet.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Kontakt – Barrierefrei