Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Bevölkerung

Niederlassungserlaubnis

Die Niederlassungserlaubnis wurde mit dem Zuwanderungs­gesetz als Aufenthaltstitel neben der Aufenthalts­erlaubnis eingeführt. Im Gegensatz zu der Aufenthalts­erlaubnis ist die Niederlassungs­erlaubnis ein unbefristeter Aufenthalts­titel. Sie berechtigt zur Ausübung einer Erwerbs­tätigkeit, ist räumlich unbeschränkt und darf außer in durch das Aufenthalts­gesetz zugelassenen Fällen nicht mit einer Neben­bestimmung versehen werden.

Die Voraussetzungen für die Erteilung der Niederlassungs­erlaubnis sind in § 9 AufenthG festgelegt. Sonder­regelungen existieren, beispielsweise für Hochqualifizierte, für eine Erteilung der Niederlassungs­erlaubnis auf Grund einer Anordnung der obersten Landes­behörden nach § 23 Abs. 2 AufenthG und für Ausländerinnen und Ausländer, die aus humanitären Gründen eine Aufenthalts­erlaubnis erhalten (§ 26 AufenthG).

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Datenschutz – Kontakt – Barrierefrei

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Nutzungsdaten werden nur in anonymisierter Form zu Optimierungszwecken gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Speicherung der Nutzungsdaten zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK