Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Bevölkerung

Optionskind

Seit dem Jahr 2000 erhalten Kinder ausländischer Eltern aufgrund ihrer Geburt in Deutschland zusätzlich zu ihrer ausländischen Staats­angehörig­keit auch die deutsche. Ein Elternteil muss jedoch seit acht Jahren rechtmäßig in Deutschland gelebt haben und zum Zeitpunkt der Geburt ein unbefristetes Aufenthalts­recht besitzen. Grundsätzlich müssen sich diese Options­kinder bis zur Vollendung des 21. Lebens­jahres zwischen der deutschen und der ausländischen Staats­angehörigkeit der Eltern entscheiden (Options­pflicht). Es existieren jedoch gesetzliche Ausnahmen, zum Beispiel für EU-Bürger.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2017

Impressum – Kontakt – Barrierefrei