Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Einkommen, Konsum, Lebensbedingungen

Ausgabefähige Einkommen und Einnahmen

Definition für die EVS und LWR

Die ausgabe­fähigen Einkommen und Einnahmen privater Haushalte werden ermittelt, indem zum Haushalts­netto­ein­kommen die Ein­nahmen aus dem Verkauf von Waren (z. B. Verkauf von Gebraucht­wagen) sowie die sonstigen Ein­nahmen (z. B. Ein­nahmen aus der Einlösung von Leergut und Flaschen­pfand, Energie­kosten­rück­erstattung, Einnahmen aus Spesen) addiert werden.

Die ausgabe­fähigen Ein­kommen und Ein­nahmen werden auch als verfüg­bares Einkommen bezeichnet. Im verfüg­baren Ein­kommen nicht enthalten sind Einnahmen aus der Auf­lösung und Um­wandlung von Vermögen (Sach- und Geld­vermögen) sowie aus Kredit­aufnahme.

Zusatzinformationen

Presse

Piktogramm Presse

Aktuelle Pressemitteilungen zum Thema Einkommen, Konsum, Lebens­bedingungen, Wohnen finden Sie in unserem Pressebereich.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Datenschutz – Kontakt – Barrierefrei

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Nutzungsdaten werden nur in anonymisierter Form zu Optimierungszwecken gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Speicherung der Nutzungsdaten zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK