Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Einkommen, Konsum, Lebensbedingungen

Ausstattungsbestand

Definition für die EVS und LWR

Der Ausstattungs­bestand ist das statistische Maß dafür, wie viele Güter in 100 Haushalten vorhanden sind. Beispielsweise bedeutet ein Ausstattungs­bestand von 175 Mobiltelefonen je 100 Haushalte, dass einige Haushalte mehr als ein Mobiltelefon besitzen.

Rechnerisch ermittelt sich der Ausstattungs­bestand durch die Anzahl der in den Haushalten vorhandenen jeweiligen Gebrauchs­güter, bezogen auf die Zahl der hoch­gerechneten Haushalte multipliziert mit 100.

Bei einigen "Gütern" (Satelliten-, Kabel- und Antennen-TV-Anschluss, Internet­anschluss) wird ab der EVS 2013 und den LWR 2014 nur noch das Vorhandensein des jeweiligen "Anschlusses" abgefragt. Daher ist die Anzahl seitdem nicht mehr ermittelbar und wird deshalb mit dem Symbol "." ("Zahlenwert unbekannt …") versehen.

Zusatzinformationen

Presse

Piktogramm Presse

Aktuelle Pressemitteilungen zum Thema Einkommen, Konsum, Lebens­bedingungen, Wohnen finden Sie in unserem Pressebereich.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2017

Impressum – Kontakt – Barrierefrei