Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Einkommen, Konsum, Lebensbedingungen

Ausstattungsgrad

Definition für die EVS und LWR

Der Ausstattungs­grad ist das statistische Maß dafür, wie viele Haus­halte ein bestimmtes Gut besitzen. Beispiels­weise bedeutet ein Ausstattungs­grad von 94 % Mobil­telefonen, dass 94 von 100 Haushalten mindestens ein Mobil­telefon haben. Rechnerisch wird der Ausstattungs­grad ermittelt über die Anzahl der Haus­halte mit dem jeweiligen Gebrauchs­gut, bezogen auf die Zahl der hoch­gerechneten Haushalte multipliziert mit 100.

Zusatzinformationen

Presse

Piktogramm Presse

Aktuelle Pressemitteilungen zum Thema Einkommen, Konsum, Lebens­bedingungen, Wohnen finden Sie in unserem Pressebereich.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2017

Impressum – Kontakt – Barrierefrei