Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Einkommen, Konsum, Lebensbedingungen

Haushaltstyp (ZVE)

Die Abgrenzung der Haushaltstypen ergibt sich durch die Beziehung der Haupteinkommens­person zu den anderen Mitgliedern des Haushalts. Die Haupteinkommensperson ist das Haushaltsmitglied, das den größten Beitrag zum Haushalts­nettoeinkommen leistet.
Ergebnisse in der ZVE werden für Personen ab 10 Jahren unterschieden nach Haushalts­typen wie folgt nachgewiesen:

  • Alleinlebende
  • Paare ohne Kind
  • Alleinerziehende
  • Kinder der Altersgruppe 10 bis 17 Jahre in Alleinerziehenden­haushalten
  • Paare mit Kind(ern)
  • Kinder der Altersgruppe 10 bis 17 Jahre in Paarhaushalten

Partnerinnen und Partner in Paarhaushalten leben entweder verheiratet oder unverheiratet zusammen. Kinder sind ledige Kinder oder Enkelkinder unter 27 Jahren der Haupteinkommens­person (dabei sind auch Stief-, Adoptiv- oder Pflegeverhältnisse mit eingeschlossen).

In einem Alleinerziehendenhaushalt oder einem Paarhaushalt mit Kind(ern) leben mindestens ein Kind unter 18 Jahren und gegebenenfalls weitere ledige Kinder zwischen 18 und unter 27 Jahren. Unberücksichtigt bleiben Kinder, die nicht oder nicht mehr im Haushalt ihrer Eltern leben.

Neben Haupteinkommens­person, Partner und Kindern leben in den genannten Haushaltstypen keine weiteren Personen. So befinden sich beispielsweise in Paar­haushalten mit Kind(ern) nur Eltern und Kinder, nicht aber Großeltern oder andere Verwandte.

Zusatzinformationen

Presse

Piktogramm Presse

Aktuelle Pressemitteilungen zum Thema Einkommen, Konsum, Lebens­bedingungen, Wohnen finden Sie in unserem Pressebereich.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2017

Impressum – Kontakt – Barrierefrei