Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Gesundheit

Pflegebedürftige

Pflege­bedürftig im Sinne des SGB XI sind Personen, die wegen einer körper­lichen, geistigen oder seelischen Krankheit oder Behinderung für die gewöhn­lichen und regelmäßig wieder­kehrenden Verrichtungen im Ablauf des täglichen Lebens auf Dauer, voraus­sichtlich für mindestens sechs Monate, in erheblichem oder höherem Maße (§ 15 SGB XI) der Hilfe bedürfen (§ 14 Abs. 1 SGB XI).

Statistisch erfasst werden Personen, die Leistungen nach dem SGB XI erhalten. Generelle Voraussetzung für die Erfassung als pflege­bedürftige Person ist die Entscheidung der Pflege­kasse bzw. des privaten Versicherungs­unternehmens über das Vorliegen von Pflege­bedürftigkeit und die Zuordnung der Pflege­bedürftigen zu den Pflege­stufen I bis III (ein­schließlich Härte­fällen).

Zusatzinformationen

Auf einen Blick

Kranken­häuser 20161 951
Patienten (Fall­zahl)19,5 Mill.
durch­schnittliche Verweil­dauer7,3 Tage
Betten­auslastung77,9 %
Kosten der Kranken­häuser (2016)101,7 Mrd. €
Orientierungs­wert für Kranken­häuser (2017)2,11 %
Kranken­haus­aufenthalte 2016 wegen
Herz­insuffizienz455 680
akuten Alkohol­rauschs113 456
Vorhof­flattern und -flimmern304 755

Presse

Piktogramm Presse

Aktuelle Pressemitteilungen zum Thema Gesundheit finden Sie in unserem Pressebereich.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2017

Impressum – Kontakt – Barrierefrei