Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Gesundheit

Erläuterungen zur Gesundheitsstatistik

Revisionen in der amtlichen Statistik

In der amtlichen Statistik bezeichnet Revision eine Überarbeitung bereits veröffentlichter Ergebnisse, weil neue, bisher nicht verfügbare Daten hinzukommen und in die Berechnung einbezogen werden oder indem methodische und konzeptionelle Änderungen (auch rückwirkend) vorgenommen werden.

Lesen Sie in unserer allgemeinen Revisionspolitik mehr zur Definition von Revisionen, zu verschiedenen Typen von Revisionen sowie zu deren Grundsätzen und Gründen. Revisionszyklen für einzelne Statistiken sind im Revisionskalender veröffentlicht.

Methodenpapiere

Gesundheitsausgabenrechnung

Dieses Bild zeigt das Cover der Methodenbeschreibung "Gesundheitsausgabenrechnung"

Gesundheitsausgabenrechnung Methoden und Grundlagen 2008

In der vorliegenden Methodenbeschreibung werden die Methodik der Gesundheitsausgabenrechnung (GAR) beschrieben und die den Berechnungen zugrunde liegenden Datenquellen dokumentiert. Die Beschreibung soll die Transparenz des Rechensystems erhöhen und die Akzeptanz der Ergebnisse der GAR fördern.

Zusatzinformationen

Auf einen Blick

Kranken­häuser 20161 951
Patienten (Fall­zahl)19,5 Mill.
durch­schnittliche Verweil­dauer7,3 Tage
Betten­auslastung77,9 %
Kosten der Kranken­häuser (2016)101,7 Mrd. €
Orientierungs­wert für Kranken­häuser (2017)2,11 %
Kranken­haus­aufenthalte 2016 wegen
Herz­insuffizienz455 680
akuten Alkohol­rauschs113 456
Vorhof­flattern und -flimmern304 755

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2017

Impressum – Kontakt – Barrierefrei