Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Öffentliche Finanzen & Steuern

Kurz erläutert

Öffentliche Finanzen

Die Finanzstatistiken liefern regelmäßig ein umfassendes und detailliertes Bild über die gesamte öffentliche Finanz­wirtschaft. Sie zeigen, welche Einnahmen dem öffentlichen Gesamt­haushalt zugeflossen sind, welche Ausgaben er damit finanzieren konnte und in welchem Umfang er darüber hinaus auf Fremd­mittel (Verschuldung am Kreditmarkt) oder Rück­lagen zur Deckung des Finanzierungs­saldos zurückgreifen musste. Die Belastung des öffentlichen Gesamt­haushalts künftiger Jahre aus den aufgenommenen Fremd­mitteln lässt sich am öffentlichen Schulden­stand ablesen.

Die große Bedeutung der finanzstatistischen Daten als Grundlage für zentrale finanz-, wirtschafts- und geld­politische Entscheidungen wird durch den hohen Anteil der öffent­lichen Ausgaben am Bruttoinland­sprodukt (ca. 45 %) ersichtlich.

Im Fokus

Grundlage der Finanzstatistiken: Das Schalenkonzept

Das Modell des Schalen­konzepts bildet den Rahmen für die Integration von öffent­lichen Haus­halten und öffent­lichen Fonds, Ein­richtungen und Unter­nehmen.

Das Modell besteht aus einem Kern, den die Kern­haus­halte von Bund, Ländern, Gemeinden/Gemeinde­ver­bänden und die Sozial­versicherung bilden. Die mittlere Schale um­fasst die sogenannten Extra­haushalte. Kern­haushalte und Extra­haus­halte zusammen bilden den öffent­lichen Gesamt­haushalt. Dazu zählen auch die EU-An­teile, die keinem der bei­den Bereiche, sondern nur dem Aggregat zugeordnet werden können.

Die äußere Schale enthält alle sonstigen öffent­lichen Fonds, Ein­richtungen und Unter­nehmen.

Weitere Informationen im Methodenpapier  "Fachbegriffe der Finanz- und Personalstatistiken".

Tabellen

Öffentliche
Finanzen

Tabellen

EU-Haushaltsrahmenrichtlinie

Ausgaben und Einnahmen

Monatsdaten

Entwicklungs-
zusammenarbeit

Zusatzinformationen

Auf einen Blick

Öffentliche Finanzen in Milliarden Euro
Ausgaben20131 204,4
Einnahmen20131 194,8
Finanz­ierungs­saldo2013-9,5
Schulden­stand20122 068,3
Steuer­einnahmen2012600,0
Gemein­schaft­steuern2012426,2
Bundes­steuern201299,8
Landes- und Gemeinde­steuern201269,6

Presse­mitteilungen

5,6 % weniger Zigaretten im 1. Quartal 2014 versteuert

Kassenstatistik 2013: Öffentliche Einnahmen um 2,7 %, Ausgaben um 2,5 % gestiegen

Öffentliche Schulden 2013 um 1,4 % auf knapp 2 044 Milliarden Euro gesunken

© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2014