Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Öffentliche Finanzen & Steuern

Kurz erläutert

Öffentliche Finanzen

Die Finanzstatistiken liefern regelmäßig ein umfassendes und detailliertes Bild über die gesamte öffentliche Finanz­wirtschaft. Sie zeigen, welche Einnahmen dem Öffentlichen Gesamt­haushalt zugeflossen sind, welche Ausgaben er damit finanzieren konnte und in welchem Umfang er darüber hinaus auf Fremd­mittel (Verschuldung am Kreditmarkt) oder Rück­lagen zur Deckung des Finanzierungs­defizits zurückgreifen musste. Die Belastung des Öffentlichen Gesamt­haushalts künftiger Jahre aus den aufgenommenen Fremd­mitteln lässt sich am öffentlichen Schulden­stand ablesen.

Die große Bedeutung der finanzstatistischen Daten als Grundlage für zentrale finanz-, wirtschafts- und geld­politische Entscheidungen wird durch den hohen Anteil der öffent­lichen Ausgaben am Bruttoinland­sprodukt (ca. 45 %) ersichtlich.

IM FOKUS vom 04.03.2015

76 % der Beschäftigten im Schuldienst sind verbeamtet

Die Gewerk­schaft Erziehung und Wissen­schaft (GEW) fordert für angestellte Lehrer im öffentlichen Dienst 5,5 % mehr Gehalt, mindestens aber 175 Euro im Monat. Nachdem die Tarif­verhandlungen vorerst gescheitert sind, haben Lehrer in mehreren Bundes­ländern die Arbeit nieder­gelegt. Die nächste Verhandlungs­runde ist für Mitte März geplant.

Am 30. Juni 2013 arbeiteten im Landesbereich insgesamt rund 781 000 Personen an allgemein­bildenden oder beruflichen Schulen. Rund 76 % (593 000) von ihnen waren verbeamtet, 24 % (188 000) besaßen einen Angestellten­vertrag. Die meisten Angestellte gab es an Sonder- und Förder­schulen (33 %), während der Anteil an weiter­führenden allgemein­bildenden Schulen, wie beispiels­weise Gymnasien, am niedrigsten war (21 %).

Auch zwischen den einzelnen Bundes­ländern gibt es deutliche Unter­schiede: Beispiels­weise können in Mecklenburg-Vorpommern Lehrer erst seit kurzem als Beamte in den Schul­dienst eingestellt werden. Dem­entsprechend lag hier der Anteil der Angestellten bei nahezu 100 %. Auch in Sachsen hatte der Großteil der Beschäftigten einen Angestellten­vertrag (96 %). Die meisten Beamten im Schuldienst gab es mit 92 % in Baden-Württemberg.

Tabellen

Entwicklungs-
zusammenarbeit

Steuern

Tabellen

Erbschaft- und Schenkungsteuer

Gewerbesteuer

Körperschaftsteuer

Lohn- und Einkommensteuer

Luftverkehrsteuerstatistik

Personengesellschaften und Gemeinschaften

Realsteuervergleich

Durchschnittliche Hebesätze der Realsteuern

Realsteuern, Gewerbesteuerumlage, Gemeindeanteil an der Einkommensteuer, Gemeindliche Steuerkraft

Steuerhaushalt

Umsatzsteuer (Voranmeldungen)

Umsatzsteuer (Veranlagungen)

Verbrauchsteuern

Zusatzinformationen

Auf einen Blick

Öffentliche Finanzen in Milliarden Euro
Ausgaben20141 239,7
Einnahmen20141 245,6
Finanz­ierungs­saldo2014+ 6,1
Schulden­stand (31.12.)Q IV / 20142 048,1
Steuer­einnahmen2014643,6
Gemein­schaft­steuern2014462,0
Bundes­steuern2014101,8
Landes- und Gemeinde­steuern 201475,3
Pfeil

Tabellen und Datenbank

Presse

Piktogramm Presse

Aktuelle Pressemitteilungen zum Thema Öffentliche Finanzen & Steuern finden Sie in unserem Pressebereich.

© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2015

 – Impressum – Kontakt