Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Öffentliche Finanzen & Steuern

Kurz erläutert

Öffentliche Finanzen

Die Finanzstatistiken liefern regelmäßig ein umfassendes und detailliertes Bild über die gesamte öffentliche Finanz­wirtschaft. Sie zeigen, welche Einnahmen dem Öffentlichen Gesamt­haushalt zugeflossen sind, welche Ausgaben er damit finanzieren konnte und in welchem Umfang er darüber hinaus auf Fremd­mittel (Verschuldung am Kreditmarkt) oder Rück­lagen zur Deckung des Finanzierungs­defizits zurückgreifen musste.

Die Belastung des Öffentlichen Gesamt­haushalts künftiger Jahre aus den aufgenommenen Fremd­mitteln lässt sich am öffentlichen Schulden­stand ablesen.

Die große Bedeutung der finanz­statis­tischen Daten als Grundlage für zentrale finanz-, wirtschafts- und geld­politische Entscheidungen wird durch den hohen Anteil der öffentlichen Ausgaben am Bruttoinlands­produkt (ca. 45 %) ersichtlich.

Steuern

Steuern sind die wichtigste Einnahmenquelle des Staates. Informationen über die Entstehung der Steuern sind daher für den Gesetzgeber beispielweise für Steuerreformen und Steuerschätzungen von besonderer Bedeutung. Aber auch die Steuerpflichtigen - Privatpersonen wie Unternehmen - haben ein Interesse an quantitativen Angaben steuerlicher Zusammenhänge.

Steuerstatistiken dienen darüber hinaus der allgemeinen Wirtschaftsbeobachtung, da sie Informationen aus allen Bereichen der Volkswirtschaft liefern: Vom Einkommen junger Menschen, der versteuerten Menge an Bier oder Tabak, dem Umsatz oder Gewinn der Unternehmen bis zum Vermögensübertrag im Erbschaftsfall.

Öffentlicher Dienst

Statistische Ergebnisse zum öffentlichen Dienst liefern die Personal­stand- und die Versorgungs­empfänger­statistik. Sie sind Grundlage für politische Entschei­dungen zur Weiter­entwicklung des Dienst-, Besoldungs-, Tarif- und Versorgung­srechts. Sie bilden eine wichtige Datengrundlage für Änderungen des öffentlich-rechtlichen Alterssicherungs­systems und sind Basis für Voraus­berechnungen über die Höhe der zukünftigen Versorgungs­ausgaben.

Da für öffentlich-rechtliche Dienst­verhältnisse keine Sozialversicherungs­pflicht besteht, ist die Personalstand­statistik darüber hinaus die einzige umfassende Daten­quelle für Beamtinnen und Beamte. Für sozialversicherungs­pflichtig Beschäftigte werden auch von der Bundes­agentur für Arbeit statistische Angaben erhoben.

Zusatzinformationen

Auf einen Blick

Öffentliche Finanzen in Milliarden Euro
AusgabenQ II/ 2017665,5
EinnahmenQ II/ 2017671,7
Finanz­ierungs­saldoQ II/ 20176,3
Schulden­standQ II/ 20171 977,8
Steuer­einnahmenQ II/ 2017177,1
Gemein­schaft­steuernQ II/ 2017132,4
Bundes­steuernQ II/ 201719,9
Landes- und Gemeinde­steuernQ II/ 201723,5

Presse

Piktogramm Presse

Aktuelle Pressemitteilungen zum Thema Öffentliche Finanzen & Steuern finden Sie in unserem Pressebereich.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2017

Impressum – Kontakt – Barrierefrei