Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Öffentliche Finanzen & Steuern

Beschäftigung und Altersversorgung

Der öffentliche Dienst deckt ein breites Spektrum öffentlicher Dienstleistungen ab. Die personalintensivsten Bereiche sind das Bildungswesen, die soziale Sicherung, die innere und äußere Sicherheit und das Gesundheitswesen. Für die Erbringung dieser Dienstleistungen werden sowohl Beamtinnen und Beamte im Rahmen öffentlich-rechtlicher Dienstverhältnisse als auch Arbeitnehmer im Rahmen tarifvertraglich geregelter Beschäftigungsverhältnisse eingesetzt. Öffentlich-rechtliche Dienstverhältnisse sind in speziellen Gesetzen geregelt, das Grundgesetz schreibt diese für Tätigkeiten im Rahmen der Hoheitsverwaltung im Grundsatz vor. In der Leistungsverwaltung können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ein Beamtenverhältnis berufen werden, wenn dies aus Gründen der Sicherung des Staates oder des öffentlichen Lebens vom Dienstherrn für notwendig erachtet wird. 

Während die Altersversorgung der Arbeitnehmer über die gesetzliche Rentenversicherung und die Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes organisiert ist, werden die ehemals in einem öffentlich-rechtlichen Dienstverhältnis Beschäftigten und ihre Hinterbliebenen durch das öffentlich-rechtliche Alterssicherungssystem versorgt. Pensionäre und Hinterbliebene bilden zusammen die Versorgungsempfängerinnen und Versorgungsempfänger des öffentlichen Dienstes. 

Die Daten zum Personal des öffentlichen Dienstes werden im Rahmen der Personalstandstatistik erhoben. Informationen über die Altersversorgung von Beamtinnen und Beamten, Richterinnen und Richtern sowie Berufssoldatinnen und -soldaten bietet die Versorgungsempfängerstatistik.

Zusatzinformationen

Auf einen Blick

Öffentliche Finanzen in Milliarden Euro
Ausgaben20131 204,4
Einnahmen20131 194,8
Finanz­ierungs­saldo2013-9,5
Schulden­stand20122 068,3
Steuer­einnahmen2012600,0
Gemein­schaft­steuern2012426,2
Bundes­steuern201299,8
Landes- und Gemeinde­steuern201269,6

Presse­mitteilungen

5,6 % weniger Zigaretten im 1. Quartal 2014 versteuert

Kassenstatistik 2013: Öffentliche Einnahmen um 2,7 %, Ausgaben um 2,5 % gestiegen

Öffentliche Schulden 2013 um 1,4 % auf knapp 2 044 Milliarden Euro gesunken

© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2014